Buche als Kaskade

Nach unten

Buche als Kaskade

Beitrag  Sebastian am Di 14 Apr 2015, 22:34

Diese Buche konnte ich 2012 bergen und seit dem immer Wachsen lassen.



Diesen Frühjahr stand umtopfen an und ich hatte schon lange überlegt was man daraus machen kann. ich habe sie gedreht und gewendet bis mir die Idee mit der Kaskade kam. Mir gefällt's, ich lass sie erstmal wachsen und nächstes Jahr werde ich sie mal drahten. Was haltet ihr davon?



MfG Sebastian
avatar
Sebastian

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 30.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Buche als Kaskade

Beitrag  mitchell 4711 am Mi 15 Apr 2015, 19:02

hallo ich bin neu hier

die idee ist nicht schlecht, aber mir fehlt ein bisschen die verjüngung.

mitchell 4711

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 15.04.15
Alter : 46
Ort : eschweiler

Nach oben Nach unten

Re: Buche als Kaskade

Beitrag  Thomas am Do 16 Apr 2015, 02:12

Hallo,
hinter jeder Gestaltung sollte eine Story stehen, welche die Gestaltung glaubhaft und greifbar macht.

Die Story einer Kaskade allgemein ist die eines Baumes, der im Gebirge oder an der Küste an der Klippe steht vorm Abgrund...
Eine Hainbuche findet man dort nie.
Das ist der typische Baum der Ebene, standfest verwurzelt , alt erhwürdig in den entsprechenden typischen Laubbaumstilen.

Ok, kann man sagen, warum immer nur Mainstream, ist halt mal was besonderes.
Nur wird man bei einem sehr apikal dominanten Baum wie der Buche auch rein technisch Schwierigkeiten haben , ihn dauerhast nach unten zu zwingen.

Mein Daumen zeigt also eher v.a. aus erstem Grund nach unten.


Zuletzt von Thomas am Do 16 Apr 2015, 17:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1726
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Buche als Kaskade

Beitrag  ulrich am Do 16 Apr 2015, 09:02

mir ist der Baum zu Steif und zu gleichmässig dick Sebastian. Ich würde ihn weiter nach hinten absetzen und Neu aufbauen, was aber viel Zeit braucht



avatar
ulrich

Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 19.04.08
Ort : Sachsen

Nach oben Nach unten

Re: Buche als Kaskade

Beitrag  mitchell 4711 am Do 16 Apr 2015, 14:38

was haltet ihr davon die unter seite zu verjüngen, danach wundpaste drauf. draht anlegen und nach unten bringen.

mitchell 4711

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 15.04.15
Alter : 46
Ort : eschweiler

Nach oben Nach unten

Re: Buche als Kaskade

Beitrag  Thomas am Do 16 Apr 2015, 17:42

Warum gräbt man so einen Baum erst aus, der ja schon mal alle Anzeichen für einen für einen Laubbaum ansprechenden Stamm hat, um ihn dann kplt neu aufzubauen.

Ich orientiere mich an dem was das Material vorgibt.
An dem Material würde ich nichts erkennen, was es nun gerade für eine Kaskade irgendwie interessant macht.
Richtig ist, dass ich auch gern mal solche Ideen durchspiele.
Nur sollte man realistisch genug sein, wenig sinvolle Ideen auch wieder in Frage zu stellen und ggf. zu verwerfen.
avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1726
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Buche als Kaskade

Beitrag  herbertoy am Fr 17 Apr 2015, 14:43

Hallo Sebastian,

Laubbäume als Kaskaden - grundsätzlich möglich, aber schwierig. Allerdings sollte für eine erfolgreiche Gestaltung in diese Richtung das Ausgangsmaterial geeignet sein. Dies ist bei Deinem Baum in meinen Augen nicht der Fall.

Selbst den von Ulrich vorgschlagene Radikalschnitt zur Stammverjüngung sehe ich kritisch. Rein gestalterisch scheint er zwar das Grundproblem zu lösen, es ist jedoch mehr als zweifelhaft, ob er in der Praxis auch funktioniert. Um eine derart große Schnittstelle ordentlich verwachsen zu lassen, müsste der Baum als ganzes aufrecht positioniert werden, damit sich das Wachstum aufgrund der Apikaldominanz im Spitzenbereich konzentriert und ein möglichst überzeugende Stammfortsetzung ermöglicht. Dies dauert - falls(!) alles gut verläuft - sicherlich mehrere Jahre.

Grüße,
herbert
avatar
herbertoy

Anzahl der Beiträge : 577
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Re: Buche als Kaskade

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten