Rotbuche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Rotbuche

Beitrag  RoyF. am Mi 10 Jun 2015, 13:25

Hallo Leute,

hier möchte ich euch meine Rotbuche zeigen. Einige aus dem Verein kennen sie ja bereits. Angefangen hat es mit einem Yamadori, den ich 2010 auf einer Halde ausgegraben habe. Seither hat sich viel getan und ich freue mich, wie sich der Baum entwickelt hat. In Zukunft muss noch mehr am Nebari gearbeitet werden, aber da konnte ich durch jähliches Umtopfen schon viel erreichen (lange Wurzeln immer mehr kürzen und die Kraft in kleine Seitenwurzeln lenken; Durch kleine Einschnitte am Stamm und Abdeckung mit Fahrradschlauch, haben sich viele kleine Wurzeln gebildet, die es in der Zukunft zu pflegen und entwickeln gilt)

Beste Grüße
Roy


Der Baum ein Jahr nach dem Ausgraben im Frühjahr 2011


Der Baum heute


Beim genauen Hinschauen hat der Baum schon viele Fehler, die aus Bonsaisicht nicht gut sind, aber irgendwie macht es ihn besonders.

RoyF.

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 07.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Rotbuche

Beitrag  herbertoy am Mi 10 Jun 2015, 14:51

Hallo Roy,

den Baum würde ich nehmen - mitsamt den Fehlern Wink !

Ich freue mich schon darauf, die Buche bei einer der nächsten Triennalen sehen zu dürfen.

Grüße,
herbert
avatar
herbertoy

Anzahl der Beiträge : 571
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Re: Rotbuche

Beitrag  RoyF. am Mi 10 Jun 2015, 18:38

Hallo Herbert,

Ich danke dir für deine anerkennenden Worte. Das macht mir große Freude Very Happy

Lg Roy

RoyF.

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 07.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Rotbuche

Beitrag  Thomas am Mi 10 Jun 2015, 21:08

Hallo Roy,
das ist ein absolut geiles Teil.

Abgesehen davon, dass ein Yamadori Fehler haben darf, machen Fehler ,
so einen Baum noch glaubhafter.

Den wollen wir aber spätestens 2017 in Pillnitz auf der Triennale sehen.
avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1718
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Rotbuche

Beitrag  RoyF. am Mi 10 Jun 2015, 23:23

Thomas schrieb:
Den wollen wir aber spätestens 2017 in Pillnitz auf der Triennale sehen.

Das wäre mir und dem Baum eine große Ehre!! Very Happy

Lg Roy

RoyF.

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 07.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Rotbuche

Beitrag  RoyF. am Di 16 Jun 2015, 23:44

Nun habe ich den Baum wieder etwas mit Draht versehen, um die Triebenden und Knospen fürs nächste Jahr schon besser auszurichten.


RoyF.

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 07.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Rotbuche

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten