Neuling mit Granatapfel - verschneiden?

Nach unten

Neuling mit Granatapfel - verschneiden?

Beitrag  Jan Dresden am Mi 04 Mai 2016, 21:09

Hallo,

Ich habe seit kurzem das Hobby Bonsai für mich entdeckt.

Ich habe mir aus einem Samen einen Granatapfel gezogen.
Laut meinem Buch soll ich diesen jetzt drahten und Astetagen ausbilden.

Da ich leider kein passended Bild im Netz gefunden habe, habe ich versucht die Infos aus dem Buch umzusetzen.
Kann mir jemand von euch sagen, ob ich das richtig gemacht habe?!

Und, was mach ich jetzt genau mit den einzelnen Blattpaaren die nicht gedrahtet wurden?!
Einkürzen?!

Lg Jan

Jan Dresden

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 04.05.16

Nach oben Nach unten

Re: Neuling mit Granatapfel - verschneiden?

Beitrag  Admin am Do 05 Mai 2016, 04:26



Zunächst habe ich das Bild mal aufgerichtet, das man einen Eindruck bekommt.
Soviel Zeit sollte sein.

Was Du mit dem Baum angestellt hast, da fehlen mir bischen die Worte.
Soll das ein Kleiderständer werden oder ein Baum?

Ich würde Dir empfehlen mal raus in die Sächsische Schweiz zu gehen, um Dir mal anzuschaun, wie Bäume in der Natur wachsen.

Abgesehen davon brauch man so einen Baum im Sämlingsstadium nicht drahten.
Einen Granatapfel kann man weitgehend nur durch Schneiden gestalten.
Zudem sind die Äste von heute, nicht die, welche spater mal das Astgerüst des Baumes bilden.
Ich glaube , es wird für einen Laien ohne jeglichen Hintergrund schwer bis kaum möglich sen, so einen Sämling dahin zu bringen, dass man in 15-20 Jahren von einem Bonsai sprechen kann.

Ok , wenn Du ernsthaft Bonsai machen willst, kannst Du direkt zum Dresdner AK stoßen und Wissen aus erster Hand aufsaugen.
Außerdem ist in Leipzg zur Bundesausstellung im Juni Gelegenheit, Bonsai mal live zu erleben.

_________________
Viele Grüße
von den Admins
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 27.03.08

http://bonsai.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Neuling mit Granatapfel - verschneiden?

Beitrag  Jan Dresden am Do 05 Mai 2016, 08:25

Danke für das drehen des Bildes und der Antwort...

Ja dachte mir schon, dass da etwas nicht stimmt. Scheinbar ist das Buch, welches mir es so beschrieben hat, nicht tauglich... und habe deshalb auch keine blattpaare entfernt und lieber euch gefragt...

Hab mir die mail AK Dresden bereits notiert... und auch Leipzig steht im Kalender...

Jan Dresden

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 04.05.16

Nach oben Nach unten

Re: Neuling mit Granatapfel - verschneiden?

Beitrag  ToastDD am Fr 06 Mai 2016, 21:40

Hallo Jan....
lass dir die vernichtende Kritik nicht auf die grünen Daumen schlagen...
Ich denke mal das viele (ich auch) , andere ausdrücklich nie, ......mit solchen Bäumchen ins Bonsai, Baum in der Schale Ding , eingestiegen sind.
Was Freund Admin sagen will...starte nur mit Rohmaterial das zeitnah nach Baum aussieht.
Sonst verlierst du ...weil nix passiert...die Lust...

Bis bald.




ToastDD

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 25.06.13

Nach oben Nach unten

Re: Neuling mit Granatapfel - verschneiden?

Beitrag  Sebastian am Sa 07 Mai 2016, 20:59

Hallo Jan,
Das was du hier hast ist noch ein Sämling in einer Bonsaischale. Ich möchte euch mal mein Granatapfelprojekt hier zeigen. Ich habe zum Geburtstag Samen vom Granatapfel bekommen. den hab ich voriges Jahr ausgesät und hab sie bei mir im Gewächshaus im Pott wachsen lassen. nun haben sie einen Durchmesser von ca 3mm. dieses Jahr habe ich sie mal direkt in die Erde im Gewächshaus gepflanzt. Da werde ich sie Düngen und wieder wachsen lassen...




Diese zwei habe ich auch als einjährige Pflanzen bekommen und hab sie nun ca drei Jahre in der Schale wachsen lassen. Ich werde sie weiter so wachsen lassen damit der Stamm sich noch bissl weiter verdickt.  



Dieser gabs bei den Kleinanzeigen für schmales Geld da konnt ich nicht nee sagen... Wink



Was ich damit sagen will lass deinen einfach schön wachsen dieses Jahr damit der Stamm bissl wird und nächstes Jähr könntest du den Stamm Drahten und in Form bringen. Der Granatapfel ist sehr pflegeleicht und Dankbar. Such auf alle Fälle den Kontakt zu den Dresdnern und ich bin sicher der ein oder andere hat noch ein Bäumchen das er abgibt oder du schaust dich mal in bei unseren Sächsischen oder Thüringischen Bonsaihändlern vorbei....
avatar
Sebastian

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 30.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Neuling mit Granatapfel - verschneiden?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten