Fuji Kirsche schwächelt nach umtopfen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fuji Kirsche schwächelt nach umtopfen

Beitrag  uwedd am Sa 28 Mai 2016, 20:13

Hallo,

wir haben eine neue Fuji Kirsche und haben diese nach dem Kauf direkt in Substrat umgetopft. Jetzt welken die Blätter immer stärker. Si erholt sich nicht. Was tun? (Am wenigen Gießen kann es nicht liegen!)

Danke und liebe Grüße,
Uwe


uwedd

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 16.04.16

Nach oben Nach unten

Re: Fuji Kirsche schwächelt nach umtopfen

Beitrag  rudi.bonsai am Di 07 Jun 2016, 00:25

hallo Uwe,

dann schauen wir mal, ob wir helfen können. Alle Gedanken sind natürlich ohne Garantie, man müsste sich das Bäumchen mal vor Ort ansehen.

Hier mal meine Vermutungen/Gedanken:

1. Leider schreibt ihr nicht, wann ihr diesen Baum geauft habt und wie ihr ihn umgetopft habt - habt ihr z.B. auch einen Wurzelschnitt gemacht, welches Substrat habt ihr genommen? Aktuell gehe ich davon aus, dass dies vor kurzem war... dann könnte das Umtopffen, der Wurzelschnitt und dann die große Hitze ein Problem für den Baum gewesen sein - ihr habt sicher nichts von der Krone weggenommen. Die Trockenerscheinungen sind - soweit ich das sehen kann - immer entlang ganzer Äste. Der Baum wirft diese quasi ab, da er sie nicht mehr versorgen kann.

2. Wenn ich das auf dem Bild richtig deute, könnte das ein Balkon sein... diese können sich bei Sonneneinstrahlung schon mal ordentlich aufheizen. Dann kann es zu Trockenerscheinungen kommen. Wenn ich richtig hinsehe, vertrocknen nicht alle Blätter, oder?

3. (wahrscheinlich nicht, aber der Vollständigkeit halber) Fuji-Kirschen vertragen keinen sauren Boden, kann mir das aber nur schwer vorstellen.

Hoffe, es hilft ein wenig. Versucht mal, uns paar mehr Infos zu geben. Wie sieht der Baum aktuell aus?

Danke und VG

Rudi



rudi.bonsai

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 08.09.14
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Fuji Kirsche schwächelt nach umtopfen

Beitrag  Thomas am Mi 08 Jun 2016, 01:07

Hallo,
die sieht aus wie im Laub umgetopft.
Wenn dem so wäre , ist das die logische Folge, denn das ist mit Abstand der ungünstgste Zeitpunkt dafür.

Ansonsten ist das, wie Rudi schon schrieb der typische Trocken oder Hitzeschaden.
Bei dem Wetter heizen sich die Schalen in der Sonne nicht seltsn bis 60°C und mehr auf.

Der Baum kommt durch.
Zurückschneiden, gut wässern, Schale schattieren, v.a. nicht düngen nach evtl. Wurzelschaden,

_________________
Viele Grüße
Thomas
Bonsai-Wandkalender 2017
Pallmers Bonsaizone
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.
avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1704
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Fuji Kirsche schwächelt nach umtopfen

Beitrag  uwedd am Mi 08 Jun 2016, 12:22

Lieben Dank! Ja im Lauf umgetopft .. Asche auf unser Haupt. Er lebt aber wieder auf. Wir haben ihn etwas zurück geschnitten und er treibt jetzt auch wieder aus.

uwedd

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 16.04.16

Nach oben Nach unten

Re: Fuji Kirsche schwächelt nach umtopfen

Beitrag  rudi.bonsai am Mi 08 Jun 2016, 13:06

ah, siehst du, alles gut und wieder was gelernt! ;-) jetzt noch paar wochen richtig anwachsen lassen und dann kräftg düngen in der wachstumsperiode!

Viel Spaß und wenn ihr Fragen habt, kommt auf uns zu!

VG
Rudi

rudi.bonsai

Anzahl der Beiträge : 22
Anmeldedatum : 08.09.14
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Fuji Kirsche schwächelt nach umtopfen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten