MBR-Seminar 19.11.2016, Großpösna: Lärchen mit Christian Przybylski

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

MBR-Seminar 19.11.2016, Großpösna: Lärchen mit Christian Przybylski

Beitrag  Thomas am Mo 21 Nov 2016, 18:48

MBR-Seminar: Lärchen mit Christian Przybylski

Mit dem Seminar in Großpösna fand ein für den MBR ereignisreiches Jahr seinen würdigen Abschluss.
Die Hütte war wieder gut gefüllt und erfreulicherweise hatten sich wieder auch einige neue Bonsaifreunde eingefunden.

Eine Lärche hat fast jeder Bonsaianer in seiner Sammlung und man glaubt , schon fast alles über Lärchen gehört oder gelesen  zu haben.

Christian belehrte uns  in seinen Ausführungen an vielen Stellen eines Besseren.
Christian war wieder super vorbereitet und lieferte einen fachlich fundierten und   kurzweiligen Vortrag,
Dazu gab es für alle ein sehr umfangreiches Script.

Praxis bezogen wurde es dann am Nachmittag bei der Baumbesprechung.
Es gab viele Aha-Momente und einige neue originelle Lösungen für manchen Baum, aber auch einige ernüchternde Einschätzungen.

Die Erkenntnis aus diesem Teil war für der Satz:
Strebe immer bei Schnitt und Gestaltung den kleinstmöglichen Bonsai an!

Unterm Strich war es wieder eine sehr gelungene Veranstaltung, wo sowohl Neueinsteiger als auch erfahrene Bonsaianer etwas für ihre Arbeit an Lärchen mitnehmen konnten.

Vielen Dank an Christian für einen tollen , lehrreichen Tag.
Danke an alle, die gekommen waren und zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben .
Besonderer Dank geht an Toni für die tolle Organisation und  die Auswahl des Lokals.
Raum und Essen waren super. Das könnte das MBR-Stammlokal werden.

Wie immer stelle ich das  Script ins interne Forum.
Seminarscripte

Wer keinen Zugang hat, meldet sich bei mir per PN oder Mail.

Zu dem Script habe ich noch zwei Artikel zu Schädlingen  eingestellt.

Als Nachtrag zur Veranstaltung::
Hier ein Link zu Fichtengallläusen
http://www.arbofux.de/fichtengallenlaeuse.html

Ich hatte während des Vortrages aufgeführt , dass wohl die Jap. Lärche eher weniger anfällig bzgl. Läusen ist.
Das ist falsch, allerdings ist sie im Unterschied zur L. decidua weitgehend resistent gegen Lärchenschütte.

http://www.lksh.de/fileadmin/dokumente/Gartenbau/Pflanzenschutz/Warndienste/Baumschulen/2015/2015wd09.pdf


Zum Schluss noch paar Bilder















avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1722
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: MBR-Seminar 19.11.2016, Großpösna: Lärchen mit Christian Przybylski

Beitrag  ulrich am Di 22 Nov 2016, 09:00

danke für Wort und Bild Thomas !
avatar
ulrich

Anzahl der Beiträge : 679
Anmeldedatum : 19.04.08
Ort : Sachsen

Nach oben Nach unten

Re: MBR-Seminar 19.11.2016, Großpösna: Lärchen mit Christian Przybylski

Beitrag  Amadeus am Di 22 Nov 2016, 11:50

Dem von Thomas Gesagten möchte ich mich gern anschließen.
Vielen Dank an Christian als Referenten und dem MBR als Organisator.
avatar
Amadeus

Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Erzgebirge

http://holger-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: MBR-Seminar 19.11.2016, Großpösna: Lärchen mit Christian Przybylski

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten