Die Ostsachsen auf Yamadoritour....

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Ostsachsen auf Yamadoritour....

Beitrag  Thomas am So 29 März 2009, 21:05

... und zwar am Samstag.

Zuerst wurden Jörgs Bestände gesichtet...



... und nach einem Kaffee gings los mit Jörgs Wahlkampfauto,...



... welches dann gefüllt wurde mit Bäumen...



.. und meines gleich noch mit.



Beim Ausgraben habe ich vor lauter Eifer das Fotografieren vergessen.
Dazu kam , dass nach anfänglichem Sonnenschein leider der Himmel, wie üblich die Schleusen
öffnete.

Dann ging es ans Eintopfen.





Hier die Kiefern-"Strecke".



Und das sind paar Eichen.



Anschließend wurde brüderlich aufgeteilt und dann ging es heim.
Jungs, das war wieder ein schöner und ergiebiger Bonsaitag.

Dazwischen gab es erstklassige Bewirtung bei Jörg.
Recht vielen Dank insbesondere an Steffi, für den erstklassigen Spätzleeintopf
und die köstlichen Krapfen und insgesamt an die Frahnow-Familie für die Super-Bewirtung.
avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1710
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Die Ostsachsen auf Yamadoritour....

Beitrag  Robert G. am So 29 März 2009, 22:31

Ich möchte auch meinen Dank an Jörg und seiner Familie sagen, für die tolle Verpflegung und die nette Gastfreundlichkeit. Hat mir sehr viel Spaß gemacht mit euch. Hab auch noch paar Bilder... ist auch nur nach der Tour, leider. Als Ergänzung noch zu den Bildern von Thomas Smile



















Gruß

Robert

_________________
Grüße aus Tharandt
avatar
Robert G.

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 09.04.08
Alter : 30
Ort : Tharandt

Nach oben Nach unten

Re: Die Ostsachsen auf Yamadoritour....

Beitrag  ulrich am Mo 30 März 2009, 09:00

Super lecker in Wort und Bild ihr lieben Ostsachsen. Das gibt Vorrat auf Jahre hinaus und "X" Workshops in denen man sich dann damit beschäftigen kann...klasse cheers
avatar
ulrich

Anzahl der Beiträge : 677
Anmeldedatum : 19.04.08
Ort : Sachsen

Nach oben Nach unten

Re: Die Ostsachsen auf Yamadoritour....

Beitrag  René am Mo 30 März 2009, 19:53

Hallo,
auch von mir ein recht herzliches Danke an Jörg & Co.
Ulrich: die Erfahrung zeigt, man muss so viele Bäume haben, dass einem nie langweilig wird weil dann läuft man Gefahr einen Baum überzustrapazieren. Somit ist diese Gefahr nun wieder etwas gebannt.
Grüße René
avatar
René

Anzahl der Beiträge : 101
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Die Ostsachsen auf Yamadoritour....

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten