Crateagus

Nach unten

Crateagus

Beitrag  Robert G. am Do 08 Apr 2010, 21:34

Hallo, hab vor einer Woche bisschen das Totholz gemacht, was sagt ihr so dazu?

So sah er erst aus...


...und danach








Details:






Es ist noch nicht ganz so, wie ich es mir vorstelle aber das wird noch. Smile

Gruß

Robert

_________________
Grüße aus Tharandt
avatar
Robert G.

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 09.04.08
Alter : 31
Ort : Tharandt

Nach oben Nach unten

Re: Crateagus

Beitrag  uvex am Fr 09 Apr 2010, 06:17

Hallo Robert,

gefällt mir sehr gut! Besonders beeindruckt mich aber Dein konsequenter Rückschnitt. Ich denke, Dein Mut wird sich auszahlen. Die Form des Totholzes ist auch gelungen. In Zukunft würde ich allerdings auf Bleichmittel verzichten und das Holz natürlich altern lassen.

VG!
avatar
uvex

Anzahl der Beiträge : 448
Anmeldedatum : 10.04.08
Ort : 07580 Linda bei Gera

http://www.bonsais.de

Nach oben Nach unten

Re: Crateagus

Beitrag  Robert G. am Sa 10 Apr 2010, 00:04

Hallo Uwe,
danke für deine Antwort und das Lob! Very Happy
Ich hab eigentlich nur wegen dem Risiko einer Pilzinfektion es mit Bleichmittel behandelt, wäre Vaseline besser? Karl Thier nimmt ja auch nur den Brenner und danach wird Vaseline drauf gemacht.

Gruß

Robert

_________________
Grüße aus Tharandt
avatar
Robert G.

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 09.04.08
Alter : 31
Ort : Tharandt

Nach oben Nach unten

Re: Crateagus

Beitrag  uvex am So 11 Apr 2010, 09:37

Robert Gockel schrieb: ...
Ich hab eigentlich nur wegen dem Risiko einer Pilzinfektion es mit Bleichmittel behandelt, ...
... das ist sehr gut!

Robert Gockel schrieb: ... wäre Vaseline besser? ...

Vaseline besitzt keine fungizide Wirkung, im Gegensatz zu Bleichmittel. Andererseits bewirkt die Vaseline einen gewissen Schutz vor Nässe, da sie ja wasserabweisend ist. Gefährlich ist m.M. nach, wenn unter der Vaseline bereits kleine Fäulnisherde oder auch nur Pilzsporen vorhanden sind. Auch nachteilig: Das vaselinierte Holz wirkt speckig glänzend, also wenig natürlich. Und: Vaseline bekommt man nie wieder vom Holz runter, da sie sehr beständig ist und vom Holz auch teils aufgesaugt wird.

Bei Schnittstellen, die schnell zuwachsen sollen, könnte ich mir Vaseline als Wundverschluß vorstellen. Bei Jin und Shari halte ich das für kontraproduktiv. Ich muß aber zugeben, das noch nie ausprobiert zu haben und würde mich z.B. mit Karl Thier auch gerne mal über das Thema unterhalten. Man lernt ja nie aus ...
VG!
avatar
uvex

Anzahl der Beiträge : 448
Anmeldedatum : 10.04.08
Ort : 07580 Linda bei Gera

http://www.bonsais.de

Nach oben Nach unten

Re: Crateagus

Beitrag  Robert am So 11 Apr 2010, 10:42

Hallo Robert,

welche Seite von dem Baum würdest Du als Vorderseite nehmen?

Robert

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Crateagus

Beitrag  Robert G. am So 11 Apr 2010, 11:02

Hi Robert, also die geeigneteste Vorderseite scheint mir das erste Bild zu sein, da stimmt die Bewegung des Stammes und der Wurzelansatz ist da auch gut. Vielleicht kann man die Vorderseite noch etwas verändern mit etwas Drehung nach rechts oder links, mal sehen.
@ Uwe: Als reines Wundverschlussmittel funktioniert es recht gut, aber als Konserviermittel für Totholz da kann ich auch nichts genauer sagen, würde aber meinen der Glanz geht nach einer Weile verloren und es kommt ein dumpfes weiß zum Vorschein. Vaseline hat auch einen guten Abperleffekt.

Gruß

Robert


Zuletzt von Robert Gockel am Mo 12 Apr 2010, 17:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Grüße aus Tharandt
avatar
Robert G.

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 09.04.08
Alter : 31
Ort : Tharandt

Nach oben Nach unten

Re: Crateagus

Beitrag  Robert am So 11 Apr 2010, 19:45

Das erste oder eventuell auch das vierte Bild wäre auch mein Favorit. Wird sicher ein schönes Bäumchen, wenn jetzt alles noch schön austreibt und Du die Äste allmählich aufbauen kannst. Wird halt noch ein paar Jährchen dauern.

Robert

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Crateagus

Beitrag  Robert G. am So 05 Sep 2010, 13:12

Mal ein aktuelles Update zu den Baum:
Hatt schön untenrum aussgetrieben besser kanns eigentlich nicht gehen! Aber seht selbst. Very Happy




Gruß

Robert

_________________
Grüße aus Tharandt
avatar
Robert G.

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 09.04.08
Alter : 31
Ort : Tharandt

Nach oben Nach unten

Re: Crateagus

Beitrag  Robert am So 05 Sep 2010, 20:42

Nicht schlecht, da kannst du dann nächstes Jahr voll loslegen.

Robert

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Crateagus

Beitrag  Robert G. am Mo 06 Sep 2010, 19:48

Hi Robert,
danke, hätte ich ihn nicht über den Sommer zweimal zurückgenommen wär er noch höher geworden aber so hatt er unten etwas mehr ausgetrieben.
Wenn ich mir jetzt das Bild vom Frühjahr ansehe und jetzt... Cool
Ich bin gespannt wenn er endlich das Laub verliert und wie er dann darunter aussieht? Smile

Gruß

Robert

_________________
Grüße aus Tharandt
avatar
Robert G.

Anzahl der Beiträge : 145
Anmeldedatum : 09.04.08
Alter : 31
Ort : Tharandt

Nach oben Nach unten

Re: Crateagus

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten