Verschiedene Bilder von Rohlingen

Nach unten

Verschiedene Bilder von Rohlingen

Beitrag  Gast am Mi 05 Mai 2010, 07:17

Dies ist der Rohling meines kürzlich mit MarcelD auf einer Abraumhalde in Annaberg gefundenen und gestalteten Birkenwaldes.

Das zweite Bild ist eines meiner Stiefkinder, vor Jahren gekauft und dann in einer Ecke des Grundstückes vergessen. Habe sie durch Zufall beim " Frühjahrsputz " wiedergefunden unter Gestrüpp.

Nun will ich hoffen, das beide irgendwann in Zukunft mal ansehnliche Stücke werden. Mit etwas Geduld und etwas Mühe dürfte dies nicht schwer sein.

VG Yves

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Verschiedene Bilder von Rohlingen

Beitrag  MarcelD am Mi 05 Mai 2010, 07:36

Dir Birke ist wirklich etwas Besonderes.
Alle Stämme entspringen einem ehemaligen Ast/Stamm, der schon lang verwittert ist, so dass eine schöne Floßform entstanden ist.
Unter dem Floß ist ein großer Naturstein in das Holz eingewachsen... eine wirklich tolle Sache.

Hab ich schon erwähnt, dass ich neidisch bin?
avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 36
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Verschiedene Bilder von Rohlingen

Beitrag  Gast am Mi 05 Mai 2010, 07:40

Morgen,

das hattest du schon erwähnt, das du neidisch bist.


Zuletzt von Yves am Mi 05 Mai 2010, 08:50 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Bild von einer Neuanschaffung

Beitrag  Gast am Mi 05 Mai 2010, 08:42

Diese Korkenzieherhasel habe ich in einem verlassen und verwilderten Gatren gefunden. Sie war genauso verwildert, habe sie erstmal einwenig in form gebracht, lässt sich sicher noch was daraus machen.

Gruß Yves

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Verschiedene Bilder von Rohlingen

Beitrag  MarcelD am Mi 05 Mai 2010, 10:23

Hallo Yves,
was du alles in Gärten findest ;-)

Eine Korkenzieherhasel habe ich selbst noch nicht als Bonsai gestaltet gesehen,
aber die Grundform sieht recht interessant aus.
Vielleicht wäre eine Idee, den Baum beim nächsten Umtopfen nicht so kerzengerade in den Topf zu setzen?!
Ich könnte mir Vorstellen, den Baum um 25° nach rechts zu neigen.

Gruß Marcel
avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 36
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Verschiedene Bilder von Rohlingen

Beitrag  Gast am Mi 05 Mai 2010, 17:33

Hey Marcel,
bin halt immer auf der Suche nach etwas neuem und einmaligen, daran bis du schuld.

Es war eben die Grundform die mich faziniert hatte, dieses Bäumschen mitzunehemen. Denn hier macht die Natur die Biegungen in die Äste, würde mit Drahten etwas schwieriger, somit bleibt die Gestaltung der Krone und des Stammes die Herausforderung.

Die Krone, kann ich mir schon vorstellen, soll nicht rund sein, sondern oval der Schale angepasst in Länge und Breite.

.

Beim Stamm lässt sich sicherlich auch noch etwas ändern, um ihm noch etwas Schwung zu verleihen. Mal sehen was daraus wird, dazu brauche ich noch etwas Inspiration.
Das mit der Neigung werde ich zu gegebener Zeit berücksichtigen, gibt dem Ganzen sicher noch das Gewisse Etwas.

VG Yves

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Verschiedene Bilder von Rohlingen

Beitrag  Robert am Mi 05 Mai 2010, 21:02

Hallo Yves,

danke für die Bilder.
Die Korkenzieherhasel sieht eigentlich gar nicht so schlecht aus. Ich habe zumindest in der Qualität noch keine gesehen.
Aber ob Korkenzieherhasel wirklich als Bonsai geeignet ist? Ich lasse mich aber gern auch eines besseren belehren.
Und zum Birkenwald würde ich sagen, auch nicht schlecht. Aber setze den noch ein paar Jahre ins Beet, dass die Stämme zumindest
am Stamm zulegen und die typische weiße Farbe bekommen, in der Schale wird das um einiges länger dauern.
Ich habe mit Birken eigentlich nur schlechte Erfahrungen gemacht, da sie dazu neigen immer wieder die mühsam aufgebauten Äste
abzuwerfen, sieht man ja auch in der freien Natur.
Aber ich habe natürlich auf Austellungen die ich besucht habe schon einige gewaltige Birkenbonsais gesehen, wie die das machen
weiß ich auch nicht.
Ich denke du bist auf den richtigen Weg und lass dich von meinen Worten nicht verunsichern.
Bonsai ist ein langer Weg!

Grüße aus Dresden
Robert

Robert

Anzahl der Beiträge : 199
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Dresden

Nach oben Nach unten

Re: Verschiedene Bilder von Rohlingen

Beitrag  Gast am Do 06 Mai 2010, 07:26

Hallo Robert,

ich weis auch noch nicht genau, ob das was wird mit der Korkenzieherhasel, aber der Versuch ist es mir wert. Bei der Qualität muss ich dir recht geben, ich habe es in einigen Baumschulen versucht und nicht das geeignete Material gefunden. Entwerder waren diese vom Stamm her nicht optimal oder es gab nicht ansatzweise eine Krone. Aber der Zufall wollte es, das sie ich in einem verlassenen Garten entdeckt habe und nicht lang gezögert habe sie auszubuddeln.

Im Dorf meiner Großeltern steht ein Model in XXL und das hat mir schon immer imponiert, drum möchte ich ein Model in S. Die aussergewöhnliche Wuchsform der Äste, gegen jede Regel der Natur.
Selbst habe ich auch noch keinen Bonsai dieser Baumart live gesehen, im Netz gibt es aber einige Bilder in anderen Foren und das lässt mich hoffen.

Es wird sicher nicht das filigrane Astgeflecht, eher das Chaos, aber das was mich an diesem Projekt reizt.

Den Tipp mit dem Birkenwald werde ich mir nochmal überlegen, vllt. werde ich ihn beherzigen. Aber bis zum Sonntag muss er dann noch warten, denn ich möchte ihn mit nach Zschopau nehmen und mich beraten lassen, wie ich am besten weiter verfahren soll.

Bis später
Yves

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Verschiedene Bilder von Rohlingen

Beitrag  Thomas am Do 06 Mai 2010, 23:34

Hallo,
ich weiß ncht, ob Ihr Beiden schon Kontakte in der Region knüpfen konntet.
ZB. gibt es in Zwickau den Ulrich , bei dem man sich fachmännischen Rat holen kann.
Natürlich wäre Zschopau (siehe Veranstaltungskalender) eine gute Gelgenheit, mal in die regionale Szene reinzuschnuppern.
Ich kann für mich nur sagen, dass sich ab dem Zeitpunkt, wo ich mich mit erfahrenen Leuten austauschen konnte, bonsaimäßig manch Sackgasse in Autobahnen verwandelten.

Yves, ich hbe Deinem Profil entnommen , dass Du Tischler bist.
So trocken finde ich den Beruf nicht. Ich tischlere gern hobbymäßig.
Siehe hier:
http://bonsai.forumieren.de/rund-um-bonsai-f1/bastelstunde-bonsaitisch-t213.htm

Ich quatsche den ganzen Tag, beruflicher Small-Talker sozusagen.
Da geht der Drang nach was handwerklich Produktiven bzw. Kreativen.
So ist das mit Beruf und Hobby.

Ich hoffen man sieht sich!
avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1726
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Verschiedene Bilder von Rohlingen

Beitrag  Gast am Fr 07 Mai 2010, 07:32

Hey Thomas,

Kontake konnten wir bzw. ich noch nicht knüpfen, denke aber das sich am Sonntag einige Möglichkeiten ergeben werden.

Meine erlernter Beruf ist Tischler, den ich aber zur Zeit nicht mehr ausübe. Ich bin in der Automobilbranche tätig, genauer als QMA ( Qualitäts Managmant Assistent ) und da geht es manchmal ziehmlich trocken zu.
In meiner Freizeit arbeite ich, wenn sich die Gelegenheit ergibt, noch immer gern mit Holz.
Habe erst kürzlich für Marcel drei Bonsaitische nach seinen Vorstellungen gefertigt, es sind nicht die Bonsaitische im Japanischen oder Chinesischen Stil, eher modern und einfach gehalten. Sie sollten ja auch zur Einrichtung des Büros passen.

Doch das mit den Bonsais war schon vorlanger Zeit schoneinmal mein Hobby und jetzt habe ich es durch Marcel neu für mich wiederentdeckt, dies ist auch ein guter Ausgleich zum Job.

Also dann bis die Tage, Gruß Yves

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Verschiedene Bilder von Rohlingen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten