Spitze ab?

Nach unten

Spitze ab?

Beitrag  MarcelD am Do 17 Jun 2010, 17:07

Spitze ab, oder dranlassen?
Ich bin unschlüssig ...



avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 36
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Spitze ab?

Beitrag  uvex am Do 17 Jun 2010, 20:29

MarcelD schrieb:Spitze ab, oder dranlassen?
Ich bin unschlüssig ...

Ich würde mir vor allem erstmal Gedanken über den linken schräg nach oben gehenden Ast machen. Nach unten biegen dürfte den Ast zum Brechen bringen. Rückschnitt im zeitigen Winter wäre meine bevorzugte Variante.
Die Spitze würde ich durchtreiben lassen und noch ne Etage draufsetzen. Fächerahorn mit grazilen Stämmen haben doch was, oder?

VG!
avatar
uvex

Anzahl der Beiträge : 448
Anmeldedatum : 10.04.08
Ort : 07580 Linda bei Gera

http://www.bonsais.de

Nach oben Nach unten

Re: Spitze ab?

Beitrag  MarcelD am Do 17 Jun 2010, 20:50

Bei dem linken steilen Ast täuscht nur die Perspektive.
Der Ast läuft schräg nach hinten und biegt auf der Hälfte
noch in einem steilen Winkel ab. Es ist nur eine etwas blöde Aufnahme.
Ich mache morgen ein neues Foto ...

Das Besondere am Stamm des Ahorns ist, dass er sich von unten nach oben
fast einmal um sich selbst windet.
Die Idee mir der 2. Etage gefällt mir im Übrigen sehr gut!
avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 36
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Spitze ab?

Beitrag  uvex am Fr 18 Jun 2010, 08:25

... achso, viell. kannst bei dem neuen Foto mal ein wenig das Moos am Nebari beiseite schieben. Kann nämlich sein, der Nebari läßt noch einen anderen Pflanzwinkel zu ...?
avatar
uvex

Anzahl der Beiträge : 448
Anmeldedatum : 10.04.08
Ort : 07580 Linda bei Gera

http://www.bonsais.de

Nach oben Nach unten

Re: Spitze ab?

Beitrag  MarcelD am Fr 18 Jun 2010, 16:30

Das neue Foto muss wegen WM-gucken um einen Tag verschoben werden ;-)
avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 36
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Spitze ab?

Beitrag  Admin am Fr 18 Jun 2010, 21:30

Hallo,
den Baum müsste man sich sicher lve von allen Seiten und Winkeln anschauen.
Evtl. kann man da auch was am Pflanzwnkel machen und dem Baum somit eine
ganz neue Perspektive geben.

Ehe ich mir da nicht sicher wäre , würde ich auch keine Spitze entfernen.

_________________
Viele Grüße
von den Admins
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 27.03.08

http://bonsai.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Spitze ab?

Beitrag  MarcelD am Fr 24 Sep 2010, 16:38

Es war eine gute Idee, die Spitze dran zu lassen ;-)




avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 36
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Spitze ab?

Beitrag  Thomas am Fr 24 Sep 2010, 23:03

Hallo,
im Laub sieht er ganz gut aus.
Nun ist die Frage ,ob Dir das genügt.

Vom rein fachlichem Standpunkt stellt man Laubbäume im laublosen Zustand aus.
Da würde er natürlich seine entscheidenden Schwächen aufdecken, v.a. die fehlende Verjüngung und
die Verdickung in der Mitte. Das heilt auch nicht die Zeit, im Gegenteil.

Um das zu ändern, bedarf es warscheinlich paar beherzte Schnitte und evtl. , wie Uwe schon sagte, ein anderer Pflanzwinkel.
Wenn der Baum dadurch entscheidend gewinnt, würde ich es machen.
Wenn ich sehe, aus dem Baum kann sowieso nie ein wirklicher Guter werden, würde ich es lassen.
avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1726
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Spitze ab?

Beitrag  MarcelD am Sa 25 Sep 2010, 01:13

Hallo Thomas,
das war zwar ein Urteil der eher vernichtenden Sorte, aber ich verstehe, was du meinst.
das Problem an einem Fotos ist, dass es selten die räumliche Tiefe eines Baumes richtig darstellt.
Der Stamm hat eigentlich eine ganz gute Verjüngung nach oben. Da sich der Stamm allerdings spiralförmig nach oben windet, zeigt die scheinbar verdickte stelle nach vorn und wirkt auf dem Foto deshalb voluminöser. Sobald der Baum sein Laub verloren hat zeige ich, was ich meine.

Nächstes Frühjahr kann wieder umgetopft werden, dann ziehe ich auch einen neuen Planzwinkel in Betracht.

Dass aus dem Baum kein Premium-Bonsai wird ist mir klar. Allerdings hat er Merkmale, die mir sehr gefallen haben.
Sonst hätte ich ihn mir ja nicht zugelegt ...
Ich habe den Ahorn erst seit einem Jahr, gebt ihm noch etwas Zeit Surprised

Du meinstest vor Längerem mal, dass du ab und an auch mal in Annaberg beruflich unterwegs bist.
Also falls du einmal Zeit und Lust haben solltest, wäre es Klasse, wenn du Dir den Baum vielleicht mal selbst anschauen könntest.
Ich bin immer offen für Inputs, denn man selbst ist oft viel zu betriebsblind und sieht oft nötige oder sinnvolle nicht selbst (oder will sie nicht sehen). Einen frischen Kaffee gäbe es natürlich auch Smile

Gruß Marcel
avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 36
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Spitze ab?

Beitrag  Hörmi am Di 28 Sep 2010, 09:32

Hallo Marcel,

ich werde mir am Samstag den Ahorn mal anschauen, da dürfte vllt. nur noch wenig Laub daran sein.

Ich hätte die Spitze auch daran gelassen und ihn erstmal richtig durchtreiben lassen. Im nächsten Jahr kann man sich sicher ein besseres Bild von dem machen wohin dieser möchte und danach entscheiden wohin du ihn gerne hättest.

Und wenn es dann immernoch nicht richtig passen sollte, nehme ich ihn, denn ich habe einige Bonsais die keine Guten werden können. Aber wie bekannt, bin ich für diese Art von Bonsai. Die sonst keine Chance mehr haben, weil einfach kein Stil oder auch keine Richtung zu erkennen ist.

Also bis Samstag

Gruß Yves
avatar
Hörmi

Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 02.08.10
Alter : 48
Ort : Zwickau

Nach oben Nach unten

Re: Spitze ab?

Beitrag  MarcelD am Di 28 Sep 2010, 09:54

Ich habe noch ein Bild von diesem Frühjahr ausgegraben (noch vor dem Formschnitt):













avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 36
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Spitze ab?

Beitrag  Thomas am Di 28 Sep 2010, 22:15

Hallo,
ja so ist das mit Bildern im Net.
Mein Urteil habe ich nicht als vernichtend empfunden, es sollte prinzipiell Optionen aufzeigen.

Ich habe auch so Bäume rumstehen, wo ich mir sage, ein Meisterweg wird das nie, austellen werde ich den auch nie, also gebe ich mich damit zufrieden, dass er im Laub gut ausschaut.

Bei Deinem Baum geben sich allerdings aus den jetzt gezeigeten Bildern ganz verschiedene Optionen, z.B. Ändern der Ansichtsseite u.o. andreer Pflanzwinkel usw.

So einen Baum muss man halt live sehen.
Was ich spontan sehe, das sind die rel. dicken Äste im mitteleren und oberen Teil.
Da würde ich irgendwo die Schere ansetzen.


avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1726
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Spitze ab?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten