Ahorn ausgraben

Nach unten

Ahorn ausgraben

Beitrag  Marc D. am So 25 Jul 2010, 22:38

Hallo,

habe bei meinen Großeltern vorm Haus mehrere Ahorne entdeckt, die sich für Bonsaiversuche eignen würden und überlegt, sie auszugraben. Sie wachsen neben einem großen Rhododendron im Beet - wahrscheinlich Anflug - und wurden letztes Jahr am Stamm ziemlich weit unten abgeschnitten.
Sie sind nicht groß, aber als Shohin geht's allemal.
Dazu nun mehrere Fragen:

- Kann man jetzt ausgraben? Ahorn ist ja sehr widerstandsfähig und das Wetter momentan eher kühl.
- Wenn man ausgräbt, sollte man die alte Erde in den Wurzeln lassen oder komplett auskämmen/-spülen und neue Erde rein?
- Wenn neue Erde rein,welches Substrat geht am besten?

Gruß

Marc

Marc D.

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 15.06.10
Ort : Thermalbad Wiesenbad/Jena

Nach oben Nach unten

Re: Ahorn ausgraben

Beitrag  Admin am Mo 26 Jul 2010, 01:54

Hallo,
der Hochsommer ist die ungünstigste Zeit, irgendwas auszugraben.
Bei Laubarten ist das Wachstum auch weitgehend abgeschlossen, da wächst nur schwer was an.
Ich würde bis zum Frühjahr warten.


_________________
Viele Grüße
von den Admins
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 27.03.08

http://bonsai.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten