Fraxinus excelsior

Nach unten

Fraxinus excelsior

Beitrag  MarcelD am Mi 15 Sep 2010, 18:58

Im kommenden Frühjahr würde ich meine Monster-Esche gern etwas stutzen.
Hier zunächst wie sie momentan aussieht (circa 110 cm):







Ich dachte an diese Höhenreduktion auf etwa 80 cm, damit sie insich kompakter wird:



Was meint Ihr?

avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 36
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Fraxinus excelsior

Beitrag  Amadeus am Sa 30 Jul 2011, 17:24

Hallo Marcel,

wie gehts denn der Esche heute. Hast du sie eingekürzt ?
avatar
Amadeus

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Erzgebirge

http://holger-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Fraxinus excelsior

Beitrag  MarcelD am Fr 26 Aug 2011, 17:58

Hallo Holger,
an der Esche habe ich im Frühjahr nur wenig gekürzt.
Leider hat sie im Frühjahr einmal Frost abbekommen,
so dass leider einer der Hauptäste das zeitliche gesegnet hat.
Ich hoffe das kann ich im nächsten Jahr ein wenig kompensieren.
Sobald ich Zeit habe, liefere ich ein aktuelles Foto nach.

Viele liebe Grüße
Marcel
avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 36
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Fraxinus excelsior

Beitrag  Amadeus am Mi 19 Okt 2011, 10:25

MarcelD schrieb:Sobald ich Zeit habe, liefere ich ein aktuelles Foto nach.l

Sad
avatar
Amadeus

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Erzgebirge

http://holger-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Fraxinus excelsior

Beitrag  MarcelD am Mi 19 Okt 2011, 13:32

Mir ist das Ergebnis etwas peinlich ...
Die Entwicklung dieses Jahr war weniger schön.
Die Spätfröste hatten der Esche ziemlich zugesetzt.

avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 36
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Fraxinus excelsior

Beitrag  Amadeus am Mi 19 Okt 2011, 13:44

Danke Marcel-nur mit den Spätfrösten verstehe ich nicht so recht.
Hast du die Esche im Haus überwintert ?, die Dinger sind doch heimisch und treiben zudem recht spät aus und eine F.ornus ists ja auch nicht, oder?
avatar
Amadeus

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Erzgebirge

http://holger-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Fraxinus excelsior

Beitrag  MarcelD am Mi 19 Okt 2011, 14:06

Ja, ich überwintere die meisten Bäume frostfrei bei +1/2 Grad Celsius in einer großen, hellen Garage.
Sobald die Witterung es zulässt kommt alles wieder raus und bei angekündigten Spätfrösten wieder rein.
Leider wiegt die Esche mit Pott einen knappen Zenter und ich hatte sie einmal Ende April draußen gelassen
und nachts gab es noch einmal -5 Grad. Das hat sie mir sehr, sehr übel genommen.

PS: Es ist eine excelsior... keine ornus :-)
avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 36
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Fraxinus excelsior

Beitrag  Amadeus am Mi 19 Okt 2011, 14:09

Warum schlägst du das Ding nicht etwas ins Beet ein ? Eschen sollten das ohne Probleme aushalten.
avatar
Amadeus

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Erzgebirge

http://holger-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Fraxinus excelsior

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten