Aesculus hippocastanum - Rosskastanie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Aesculus hippocastanum - Rosskastanie

Beitrag  MarcelD am Fr 14 Jan 2011, 13:24

Baumart: Aesculus hippocastanum, Rosskastanie
Alter: 27 Jahre
Höhe inkl. Schale: 65 cm
Herkunft: Japan
Gestaltung seit: 2009
Substrat: Akadama, Bimskies, Vulkanton, Kokosfasern, Weißtorf + Mykorrhiza



Gruß
Marcel
avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 35
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Aesculus hippocastanum - Rosskastanie

Beitrag  MarcelD am Do 05 Sep 2013, 17:56

Letzten Winter habe ich die Kastanie überarbeitet und die Krone eingekürzt.
Das Nebari wurde geputzt und der Baum höher gesetzt.
Dank eines kompletten Blattschnitts im Juni sind die Blätter dieses Jahr extrem klein :-)

Wie denkt Ihr darüber?



Liebe Grüße
Marcel
avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 35
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Aesculus hippocastanum - Rosskastanie

Beitrag  ulrich am Fr 06 Sep 2013, 10:11

zum Baum selbst, er gefällt mir sehr gut Marcel. Die Position in der Schale, da habe ich eine geteilte Meinung. Er könnte etwas tiefer in der Erde stehen, etwa so

avatar
ulrich

Anzahl der Beiträge : 679
Anmeldedatum : 19.04.08
Ort : Sachsen

Nach oben Nach unten

Re: Aesculus hippocastanum - Rosskastanie

Beitrag  MarcelD am Fr 06 Sep 2013, 10:18

Hallo Ulrich,

danke für Deine Antwort!
mit der Meinung, dass der Baum zu hoch sitzt, bist du nicht alleine.
Das haben einige andere auch gemeint.
Hmmmm... mir selbst fiel das gar nicht als so störend auf, aber wenn das so viele denken,
dann wird die Kastanie das nächste Mal etwas tiefer gelegt :-)

LG
Marcel
avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 35
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Aesculus hippocastanum - Rosskastanie

Beitrag  bonsaiklaus am Do 12 Sep 2013, 19:09

Hallo Marcel! Die Kastanie gefällt mir auch sehr Gut. Schöön das die Blätter so herrlich klein geworden sind. Glaube so klein hab ich sie noch nicht gesehen. Heist es nicht immer bei K. die werden nur ganz schlecht kleiner?
Daniel meldet sich garnicht mehr hier, wie es scheint, hat er sich bei dir mal gemeldet?
Hattet Ihr dieses Jahr einen Treff?
Alles Gute ! Klaus

bonsaiklaus

Anzahl der Beiträge : 201
Anmeldedatum : 10.10.11
Ort : Glauchau

Nach oben Nach unten

Re: Aesculus hippocastanum - Rosskastanie

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten