Pinus Sylvestris

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Pinus Sylvestris

Beitrag  REAL77 am Sa 15 Jan 2011, 18:55

Baum: Pinus Sylvestris
Herkunft: Yamadori
Alter: 35 Jahre

Diese Kiefer habe ich letztes Jahr erstanden und bei einem Workshop im November 2010 umgestaltet. Auf den beiden Bildern kann man gut den neuen Pflanzwinkel und die Neustrukturierung der Äste erkennen. Als nächstes werde ich eine passende Schale suchen.


Vorher


Nachher
avatar
REAL77

Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 15.05.10
Alter : 40
Ort : Chemnitz

Nach oben Nach unten

Re: Pinus Sylvestris

Beitrag  MarcelD am Sa 15 Jan 2011, 19:29

Die Krone hast du sehr schön herausgearbeitet
und den Pflanzwinkel finde ich auch passend.
Tolle Arbeit!
avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 35
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Pinus Sylvestris

Beitrag  REAL77 am So 16 Jan 2011, 11:48

@ Marcel

Kannst du ein Geheimniss bewahren....???

Vaclav Novak war mein Assistent.... Wink
avatar
REAL77

Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 15.05.10
Alter : 40
Ort : Chemnitz

Nach oben Nach unten

Re: Pinus Sylvestris

Beitrag  MarcelD am So 16 Jan 2011, 17:54

Und da hast du keinem vorher Bescheid gesagt??
Wir hätten die Bude schon voll bekommen ^^

Wie hoch ist die Sylvestris denn aufgerichtet?


Hier ein paar Ideen für die Schale ...















avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 35
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Pinus Sylvestris

Beitrag  herbertoy am So 16 Jan 2011, 18:06

Hallo,

gut vorstellen könnte ich mir die Nummer 2 (von Peter Krebs?) oder die flache Trommelschale mit den Noppen (die vierte).

Grüße,
herbert
avatar
herbertoy

Anzahl der Beiträge : 571
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Re: Pinus Sylvestris

Beitrag  MarcelD am So 16 Jan 2011, 18:32

Nummer 2: Krebs
Nummer 4: Tokoname

LG Marcel
avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 35
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Pinus Sylvestris

Beitrag  Marc D. am So 16 Jan 2011, 22:12

Hallo,

ich finde, Schale Nummer 3 spiegelt sehr gut den Kampf mit den Gewalten wider und würde deswegen gut zu dem Baum passen.
Ist aber nur meine bescheidene Anfängermeinung.

VG,

Marc

Marc D.

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 15.06.10
Ort : Thermalbad Wiesenbad/Jena

Nach oben Nach unten

Re: Pinus Sylvestris

Beitrag  REAL77 am Mo 17 Jan 2011, 19:21

Hallo....

Also die Höhe des Baumes kann ich im Moment leider nur schätzen, da er sich im Winterschlaf befindet....
Aber die liegt schon so ungefähr bei 80 cm.

Die Schalen 2 und 4 find ich auch gut...würden wirklich gut passen.
Was meint ihr zu den letzteren ? Da geht es jetzt eher um die Farbe. Würde doch gut zum Totholz passen...oder ?
Sicherlich, die braunen sind üblicherweise die passenderen Farben....aber normal kann ja jeder...

MfG René
avatar
REAL77

Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 15.05.10
Alter : 40
Ort : Chemnitz

Nach oben Nach unten

Re: Pinus Sylvestris

Beitrag  MarcelD am Mo 17 Jan 2011, 20:01

Bei Rinde und zum Totholz würde ich auch fast zu einer gräulichen Schale tendieren.

Ich mache morgen mal einige Virtuals, da sehen wir mehr!

LG Marcel
avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 35
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Pinus Sylvestris

Beitrag  ulrich am Do 20 Jan 2011, 19:15

da dieser Baum ein schöner klassischer Literat ist René, wäre ich wie Marcel für die Nanban-Schale Nr.3 (allerdings nicht braun) Nanban ist gross in Mode....und passt für diesen Stil.
avatar
ulrich

Anzahl der Beiträge : 679
Anmeldedatum : 19.04.08
Ort : Sachsen

Nach oben Nach unten

Re: Pinus Sylvestris

Beitrag  REAL77 am Mo 28 Feb 2011, 20:16

Wo bekomme ich so eine Schale her, Ulrich....????

Muss sagen der Stil gefällt mir gut und geb dir auch recht das dieser gut passen würde...

MfG René
avatar
REAL77

Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 15.05.10
Alter : 40
Ort : Chemnitz

Nach oben Nach unten

Re: Pinus Sylvestris

Beitrag  ulrich am Mi 02 März 2011, 09:07

REAL77 schrieb:Wo bekomme ich so eine Schale her, Ulrich....????

Muss sagen der Stil gefällt mir gut und geb dir auch recht das dieser gut passen würde...

MfG René

einfach Google befragen, da wirst Du fündig Very Happy
avatar
ulrich

Anzahl der Beiträge : 679
Anmeldedatum : 19.04.08
Ort : Sachsen

Nach oben Nach unten

Re: Pinus Sylvestris

Beitrag  Amadeus am Fr 11 März 2011, 09:03

avatar
Amadeus

Anzahl der Beiträge : 227
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Erzgebirge

http://holger-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Pinus Sylvestris

Beitrag  REAL77 am Fr 11 März 2011, 22:34

Danke für den Tip Holger.... Smile
avatar
REAL77

Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 15.05.10
Alter : 40
Ort : Chemnitz

Nach oben Nach unten

Re: Pinus Sylvestris

Beitrag  REAL77 am Fr 13 Mai 2011, 16:51

Hier mal ein kleines Update....

Habe die Kiefer nun im neuen Pflanzwinkel und in der neuen Schale umgetopft.




Nahaufnahme der Schale

Nahaufnahme des Wurzelansatzes


Grüße René
avatar
REAL77

Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 15.05.10
Alter : 40
Ort : Chemnitz

Nach oben Nach unten

Re: Pinus Sylvestris

Beitrag  ulrich am So 15 Mai 2011, 11:20

gefällt mir gut René, sehr schöner Literat.
avatar
ulrich

Anzahl der Beiträge : 679
Anmeldedatum : 19.04.08
Ort : Sachsen

Nach oben Nach unten

Re: Pinus Sylvestris

Beitrag  REAL77 am Sa 06 Okt 2012, 22:34

Hallo an alle...

Schön zu sehen das der Artikel reges Intersse hervor rief....

Doch es gibt nicht immer Sonnenschein im Leben, und so möchte ich hier (leider) verkünden das besagte Kiefer dieses Jahr das zeitliche gesegnet hatt Crying or Very sad

Nach dem Umtopfen in die Schale bemerkte ich das nach einiger Zeit(Juni) kein anschwellen der Knospen stattfand.
Ich überprüfte den Wurzelballen und stellte fest, das dieser ,wo er doch beim umtopfen sehr gesund war, völlig hinüber war !!
Ich kann leider nicht genau sagen was das Problem war, aber ich fand es zum ko...en.

Ich möchte hiermit an alle Bonsaianer das draußen folgendes sagen:

1. Topft nur um wenn es absolut nötig ist
2. nehmt stets körniges Substrat für bestmögliche Drainage
3. stellt sicher das ihr nach dem umtopfen die bestmögliche Pflege für euer Bäumchen bieten könnt
4. nur gesunde Bäume bearbeiten
5. Ruhepausen von 1-2 Jahren fördern die Regenaration
6. findet euch damit ab das manchmal Bäume einfach sterben....


Es gibt sicher noch viele andere Punkte.
Aber nur durch Erfahrung und eben Foren wie dieses kann man dazu lernen.

Im Nachhinein hab ich sicher ein zwei Fehler begangen....was passieren kann wisst ihr jetzt!!



Grüße René
avatar
REAL77

Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 15.05.10
Alter : 40
Ort : Chemnitz

Nach oben Nach unten

Re: Pinus Sylvestris

Beitrag  MarcelD am Sa 06 Okt 2012, 23:21

Waaaas?
Das tut mir sehr Leid zu hören Neutral
avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 35
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Pinus Sylvestris

Beitrag  ulrich am So 07 Okt 2012, 09:27

ja schade.... sehr schade, aber ausschliessen, kann man sowas nicht. War sicher ein Substratfehler
avatar
ulrich

Anzahl der Beiträge : 679
Anmeldedatum : 19.04.08
Ort : Sachsen

Nach oben Nach unten

Re: Pinus Sylvestris

Beitrag  Sebastian am Mo 08 Okt 2012, 07:48

Hallo,
ich hab im Frühjahr 2 große Kiefern (ca 50 Jahre) zur gleichen Zeit in das gleiche Substrat getopft. Alle beide erhielten den Gleichen Standort nebeneinander im Halbschatten im Garten. Die für mich schönere hat auch keine Knospen getrieben und liegt seit dem auch leider im Feuerkorb. Die 2. Kiefer hat neue Knospen und macht einen vitalen Eindruck. Und alle beide haben die selbe Behandlung bekommen. So ist das manchmal... Ich sag immer auch wenns die Frau nicht gerne hört "Platz für Neues"
Ich denke in jeden Garten von uns geht jedes Jahr was ein, auch wenn es schon Jahre lang in Pflege stand...Da reicht manchmal ne Woche Urlaub, so wie´s bei mir dieses Jahr wieder war...
Mfg Sebastian
avatar
Sebastian

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 30.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Pinus Sylvestris

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten