Magnolia stellata

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Magnolia stellata

Beitrag  ulrich am Mi 19 Okt 2011, 11:24

eine Sternmagnolie, die so an die 5 Jahre in meinem Garten stand und bislang eine einzige Blüte gezeigt hat. Sie ist von oben her immer weiter zurückgetrocknet, wo ich einen Standortschaden dahinter vermute. Diese 50cm Trockenstamm habe ich heute entfernt und sie mit einem Spaten ausgehoben. Der Wurzelballen nicht besonders gross, wurde in ein Erdgemisch aus normaler Handelsüblicher Bonsaierde (wegen dem Humusanteil) + einen schönen Anteil Kanuma + Maxit wegen der Durchlässigkeit gepflanzt. Das Kanuma oben auf dem Bild ist nur die Deckschicht, das andere ist gemischt unten drunter. Ich bin sehr daran interessiert, dass sie im kommenden Jahr Aktivität zeigt. Mal sehen ob das gute Zureden funktioniert hat. Ich werde sie über dem Winter im Gewächshaus lassen.



avatar
ulrich

Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 19.04.08
Ort : Sachsen

Nach oben Nach unten

Re: Magnolia stellata

Beitrag  uvex am Do 20 Okt 2011, 08:59

Hallo Ulli,

Du hast Humor! Dauert sicher par Jahre, bis da was draus wird!

meine Erfahrung mit Magnolien: Sehr durchlässiges leicht alkalisches Substrat. Die Wurzeln faulen sehr schnell. Also kein Humusanteil. Ich verwende Kiryu, Blähschiefer und Lava, Verhältnis 1:1:1. Kanuma scheint mir weniger geeignet.

Viel Glück!
avatar
uvex

Anzahl der Beiträge : 446
Anmeldedatum : 10.04.08
Ort : 07580 Linda bei Gera

http://www.bonsais.de

Nach oben Nach unten

Re: Magnolia stellata

Beitrag  ulrich am Do 20 Okt 2011, 09:35

bei der Erdmischung habe ich mich nach Bruns gerichtet. Bei den vielen dort aufgeführten Magnolien und deren Erden gibt es unterschiede im Ph-Wert. Ich hätte sicher auch auf einen höheren Anteil Torf zurückgreifen können, habs aber mal mit Kanuma probiert. Egal wie das jetzt ausgeht, einen Versuch ist es wert.
avatar
ulrich

Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 19.04.08
Ort : Sachsen

Nach oben Nach unten

Re: Magnolia stellata

Beitrag  Amadeus am Do 20 Okt 2011, 10:27

Hallo Uli,

wie Uwe verwende ich ein sehr durchlässiges Substrat aus Maxit/ hartem Akadama und eine Hand voll Aktiv(Holz)kohle ... verbunden mit einer Powerdüngung hatte die Magnolie dieses Jahr richtig Zuwachs.
Leider steht auch die schon im Überwinterungsbeet.
avatar
Amadeus

Anzahl der Beiträge : 222
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Erzgebirge

http://holger-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Magnolia stellata

Beitrag  Sebastian am Di 14 Apr 2015, 22:42

Uli, was macht eigentlich die Magnolie?
avatar
Sebastian

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 30.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Magnolia stellata

Beitrag  ulrich am Do 16 Apr 2015, 09:06

Sebastian schrieb:Uli, was macht eigentlich die Magnolie?


sie ist schon lange im Himmel der Bäume, hatte kein Glück damit.
avatar
ulrich

Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 19.04.08
Ort : Sachsen

Nach oben Nach unten

Re: Magnolia stellata

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten