Berberitze -Ralf

Nach unten

Berberitze -Ralf

Beitrag  heldralf am Sa 22 Okt 2011, 15:19

Hallo
Ich hab mich für 2 am Anfang entschieden die ich auch gleich eintopfte weil ich dachte sie hätten am meisten Potensial. Ich weiß das ein gutes Material noch lange nicht zu einem guten Bonsai wird wenn es der Gestalter nicht packt, eher schafft es ein guter Gestalter aus weniger guten Material mehr zu machen.
Aber so hab ich es mit eurer Hilfe vielleicht etwas leichter.
Die linke war gleich mein Liebling weil sie wie ein Baum aussieht ,ich hoffe das kommt auf den Bildern rüber.Sie hat nen schönen Nebari und einen schönen Stammverlauf der sich auch nach oben verjüngt.

Die Fotos habe ich wie folgt gemacht, ich weiß garnicht ob das so richtig war.Das erste ist die Vorderseite eines Anfängers Smile und dann habe ich sie immer 90° gegen den Uhrzeigersinn gedreht.




avatar
heldralf

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 13.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  heldralf am So 18 März 2012, 17:47

Hallo

Da die Berberitzen bei mir zuerst austreiben habe ich sie auch nun zuerst getopft. Ich habe die Wurzeln ausgewaschen und etwas gekürzt so das sie in der Höhe in die Schale passen.
Ich habe vor sie erstmal durchtreiben zu lassen damit sich der Wurzelaufbau beschleunigen kann.
Wenn jemand Vorschläge hat welche Äste ich noch entfernen soll vor dem durchtreiben damit sich die wunden schließen können, wäre ich dankbar.
Fotos in Rundumansicht sind im letzten Text weiter oben.Die Schalen in denen sie stehen sind nicht die endgültige Lösung , es sind meine Betonschalen die nun erstmal getestet werden.



avatar
heldralf

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 13.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  bonsaiklaus am So 18 März 2012, 17:51

Hallo! Sehen doch schon ganz gut aus. Danke fürs zeigen! Gruß Klaus.

bonsaiklaus

Anzahl der Beiträge : 201
Anmeldedatum : 10.10.11
Ort : Glauchau

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  CG-Bonsai am Mo 19 März 2012, 09:22

Hallo Ralf,

sieht schon sehr vielversprechend aus!

Bei dem Mehrfachstamm würde ich den geraden jungen Stecken vorne und den Stumpen links welcher am Ansatz entspringt entfernen und einen schönen Dreifachstamm draus machen.

Bei dem höheren Baum würde ich mich für eine der Stammlinien entscheiden.




liebe Grüße
Carmen

CG-Bonsai

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 24.02.11

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  Amadeus am Mo 19 März 2012, 17:12

... das schaut doch prima aus Ralf.

Bei dem was folgt, musst du bestimmt schmunzeln Wink ,denn ich würde vorerst garnicht weiter schneiden. Lass sie anwachsen, austreiben ... , alles was Gestaltung angeht, machst du (frühestens) nächtes Jahr - vielleicht ergibt sich auf den zweiten/ dritten ... Blick eine Gestaltungsoption, die sich bisher verborgen hält.
avatar
Amadeus

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Erzgebirge

http://holger-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  heldralf am Mo 19 März 2012, 18:52

Hallo

Aber echt , der schneidfreudige Holger, wo isser denn hin ?
Ich hoffe Carmen nimmt es mir nicht übel aber ich werde mich für Holgers Variante entscheiden.
Danke Carmen für deine Ratschläge aber wie immer hab ich Angst, gerade für den höheren Baum dachte ich beide Stämme zu behalten.
avatar
heldralf

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 13.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  Amadeus am Mo 19 März 2012, 19:24

... die Carmen ist dir bestimmt nicht böse, denn sie hat auch nur in die Zukunft gedacht - was möglich ist wenn er sich im Pot wohl fühlt.
avatar
Amadeus

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Erzgebirge

http://holger-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  CG-Bonsai am Mo 19 März 2012, 20:50

Da kennt mich aber jemand sehr gut! Very Happy

Und selbst wenn es keine Version für später einmal wäre... böse bin ich grundsätzlich nie jemand wenn Vorschläge nicht gleich oder auch überhaupt nicht umgesetzt werden. Denn......!!!!!!!.....es sind nur Vorschläge was möglich wäre! Es gibt immer so viele Optionen und jeder hat ja auch eigene Vorlieben und einen anderen Geschmack.

Das Schöne ist ja wenn man sich gut versteht, daß man ganz ungezwungen und locker miteinander diskutieren, abwägen, vorschlagen und verwerfen kann. So macht Bonsai am meisten Spaß, man bekommt auch andere Meinungen, vergrößert seinen eigenen Horizont, bekommt Denkanstöße und selbst wenn man was verwirft hat man gewonnen, denn umso überzeugter kann man von seiner eigenen Idee werden. cheers

Also munter weiter! Smile

liebe Grüße
Carmen

CG-Bonsai

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 24.02.11

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  heldralf am Sa 16 Jun 2012, 16:59

Hallo

So nun wie versprochen auch mal neue Bilder von den Berberitzen, nachdem ich an einer gefühlte 500 Blüten weggeschnitten hab treiben nun beide prächtig aus.








Zuletzt von heldralf am Sa 16 Jun 2012, 17:03 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : musste Bilder drehen)
avatar
heldralf

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 13.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  heldralf am Fr 24 Mai 2013, 09:39

Hallo

Werde auch mal ein kleines Update einstellen aber erstmal nur ein Bild .
Ich kann Fotos machen von wo auch immer aber ich bekomme einfach nicht den wirklichen Baum hin .Und deshalb mache ich erstmal eine kleine Fotolehre dann mehr Bilder.
avatar
heldralf

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 13.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  heldralf am Sa 02 Nov 2013, 14:22

Hallo

Habe heute die eine Berberitze überarbeitet, wollte sie vorbereiten für einen guten Start im nächsten Jahr.
Konnte leider wieder keine besseren Bilder machen weil meine Garage zugemüllt ist und da kann ich mein Fotostudio nicht aufbauen.






avatar
heldralf

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 13.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  Thomas am Sa 02 Nov 2013, 17:24

Hallo Ralf,
eine schöne Entwicklung.
Das ist aber auch wirklich sehr schönes Material.
avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1726
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  Amadeus am Sa 02 Nov 2013, 18:03

... auch wenn ich nach wie vor für eine windgepeitschte Gestaltungsform bin - diese Berberitze schreit m.E. förmlich danach - gefällt mir dein Ergebnis auch recht gut.
avatar
Amadeus

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Erzgebirge

http://holger-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  heldralf am So 03 Nov 2013, 15:08

Hallo


Mit der windgepeitschten Form wirst du wiedermal Recht haben Holger, aber dazu müsste denke ich der linke Stamm weg ,das wiederum erhebliches Absterben im Wurzelbereich nachsichziehen würde .Desshalb habe ich mich erstmal für diese Variante entschieden.
Hab gleich noch die 2. Berberitze überarbeitet.
Leider bin ich nicht so zufrieden weil ich ca. 5-6 Kronen an dem Baum habe und ich weiß nicht wie ich das Stimmig klären könnte.
Ich hoffe die Bilder helfen ein wenig .




avatar
heldralf

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 13.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  Amadeus am So 03 Nov 2013, 17:23

Hallo Ralf,
Recht oder Unrecht haben ist hier kein Kriterium - es ist mehr eine Frage des Machbaren und des pers. Geschmacks des Gestalters Idea 
avatar
Amadeus

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Erzgebirge

http://holger-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  ulrich am Mo 04 Nov 2013, 09:31

heldralf schrieb:
Leider bin ich nicht so zufrieden weil ich ca. 5-6 Kronen an dem Baum habe und ich weiß nicht wie ich das Stimmig klären könnte.
etwas stimmiger wird´s für mich, wenn Du eine kleinere Krone von den vielen über das Nebari positionierst. Zwangsläufig musst Du dich von einigen unnützen Ästen trennen, aber der Baum wird dadurch schlanker siehe hier...



avatar
ulrich

Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 19.04.08
Ort : Sachsen

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  heldralf am Mo 04 Nov 2013, 16:45

Hallo

Danke Ulrich sieht auch nicht schlecht aus dein Virtual , aber genau den Ast traue ich mir nicht zu schneiden(erstmal noch nicht ).Carmen meinte ja auch schon das der weg muss.
Bei der Gestaltung sind mir auch leider 2 Äste gebrochen ich Dummerchen .Deshalb lasse ich erstmal alles dran und schaue was im Frühjahr wiederkommt.
avatar
heldralf

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 13.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  heldralf am Fr 18 Apr 2014, 13:06

Hallo

Ich möchte mal ein Update geben aber diesmal mit Video zu jedem Baum damit man ihn mal 360° beurteilen kann.
https://youtu.be/VIEwFikhsGk
https://youtu.be/z2A2lsdGSeU



avatar
heldralf

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 13.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  altum am Fr 18 Apr 2014, 15:49

klasse......
avatar
altum

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 12.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  ulrich am Sa 19 Apr 2014, 08:52

die Idee mit dem Schallplattenteller finde ich gut Ralf  Very Happy ganz ohne ruckeln dreht er dahin. Meine Meinung zu Baum 2 aber bleibt, für nur eine Krone.
avatar
ulrich

Anzahl der Beiträge : 680
Anmeldedatum : 19.04.08
Ort : Sachsen

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  heldralf am Sa 19 Apr 2014, 12:42

Hallo Ulrich

Der Schallplattenteller ist eine Mikrowelle  Very Happy .
Und das Problem mit der Krone besteht weiterhin aber ich kann mich nicht entschließen .Aber es wird etwas weg müssen , ich warte aber erstmal noch etwas auf Zuwachs vielleicht ergibt es sich noch was mit der Zeit.
avatar
heldralf

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 13.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  MarcelD am Mi 23 Apr 2014, 10:14

Gefallen mir beide sehr gut!

Bei Baum 2 könnte ich mir eine wilde Krone gut vorstellen.
Auch wäre es eine Überlegung den Baum nach rechts zu neigen.

LG Marcel
avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 36
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  heldralf am Mi 23 Apr 2014, 21:35

Hallo

Du bist ein Kunde Marcel, ich zier mich an dem Baum was zu schneiden viele sagen wie Ulrich das etwas weg muss. Sie habe auch recht aber ich hab nicht den Mut und denke immer das es eine andere Lösung geben muss .Und du scheinst mit deinem Vorschlag eine Lösung zu haben , danke .
avatar
heldralf

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 13.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  heldralf am Sa 08 Aug 2015, 13:20

Hallo

Nach der Frühjahresschulung mit Hans Kastner brachte ich ja die eine Berberitze mit und alle sagten das der Ast weg muss , auch im Chor Very Happy
Ich hatte mich eigentlich sofort für eine Abmoosung entschieden und Uwe der mit mir am Tisch saß hatte Interesse .
So konnte ich wieder mal eine Abmoosung versuchen und hatte auch gleich einen Abnehmer.
Ich weiß das es nicht die richtige Zeit ist zum trennen aber ich konnte in der kleinen Folie nicht immer für gut Feuchtigkeit sorgen und das Wetter scheint auch so zu bleiben. Da die Wurzeln schon lange so üppig sind wollte ich es jetzt versuchen.
Ich denke er wird es schaffen mit der Folie ,viel grün hatte ich vor den Fotos schon weggeschnitten.



avatar
heldralf

Anzahl der Beiträge : 229
Anmeldedatum : 13.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  altum am Sa 08 Aug 2015, 13:28

...fein gemacht..... cheers
avatar
altum

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 12.05.12

Nach oben Nach unten

Re: Berberitze -Ralf

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten