Bonsaischule in Linda

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bonsaischule in Linda

Beitrag  Dirk am So 22 Apr 2012, 18:15

Hallo Forumsgemeinde,

mit etwas Verspätung kommt jetzt ein kleiner Beitrag zur Bonsaischule in Linda.
Am 24.03.2012 begann nun endlich die Schule, auf die ich schon so gespannt war.

Auf dem Stundenplan stand jeden Morgen bis zum Mittag an den beiden Tagen erst einmal Theorie. Meiner Meinung nach hat Chris dies sehr gut geschafft. Es war richtig interessant und man konnte auch als Anfänger gut Fuß fassen.
Danach konnten wir unser erlerntes Wissen in die Tat umsetzen.
Und mit Uwe´s ausgezeichneteten Rohmaterial konnte das nur gut werden.
Unsere Klasse ist eine echt gute Truppe.
In meinen Augen war es ein sehr gelungenes Wochenende. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung und bin schon auf das 2. Wochenende gespannt.

Anbei noch ein paar Eindrücke von dem Wochenende in Bildform.


Dirk

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 25.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Bonsaischule in Linda

Beitrag  Amadeus am So 22 Apr 2012, 18:57

... und was hast du schönes gestaltet ? Danke für die Bilder.
avatar
Amadeus

Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Erzgebirge

http://holger-bonsai.blogspot.de/

Nach oben Nach unten

Re: Bonsaischule in Linda

Beitrag  Dirk am So 22 Apr 2012, 20:07

Diese Eibe. Sie sieht noch etwas zerwühlt aus, weil ich nicht mit überstürzten Drahtaktionen die frischen Austriebe beschädigen möchte. Ich habe die Shari Bereiche noch besser definiert und somit auch die Saftbahnen. Der erste rechte Ast muss wieder neu aufgebaut werden, da der vorhandene keine Bewegung hatte und auch kein biegen zugelassen hat.

Dirk

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 25.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Bonsaischule in Linda

Beitrag  uvex am So 22 Apr 2012, 22:36

Einige Gedanken meinerseits:

1.) Die 10 Teilnehmer (einer davon fehlte entschuldigt flower ) waren begeistert von dem 1. Wochenende, sodass alle am 2. Kurs teilnehmen wollen.
2.) Christian Przybylski ist nicht nur ein super Bonsaifachmann, sondern auch ein super Lehrer. Beides ist wichtig für Bonsaischule:
- Chris verfügt nicht nur über gestalterisches Wissen und Erfahrungen, sondern auch über gärtnerische Fähigkeiten und langjährige Praxis
- Christians bestimmende selbstbewußte Art ermöglichte das Vermitteln von geballtem Wissen
- Zweiteilung der Tage in zuerst Theorie und dann die Praxis bringt Abwechslung
- gut strukturierter Plan über die 12 Kurse
3.) Der straffe theoretische Teil vormittags mit Tafel, Arbeitsmaterial in Schrift und Bild, sowie ausreichend Kaffee und Tee ist äußerst effektiv. Idea
4.) Ziel der Bonsaischule ist u.a. mehrere Pflanzen in den 6 Jahren aufzubauen und zu entwickeln. Das optische Ergebnis nach den jeweiligen Kursen ist uninteressant. Ja, tatsächlich! Dies aufhübschen für Fotos ist Zeitverschwendung und manchmal sogar negativ für die weitere Pflanzenentwicklung. Das Ergebnis nach 6 Jahren zählt!!!
5.) Die neuen Räumlichkeiten (viel Platz draussen und drinnen, Kamin, Sanitär, Rohmaterial, Bonsai und Zubehör) bei uns bieten beste Bedingungen! (Bin froh, dass die Baustelle allmählich keine Baustelle mehr ist, sondern endlich Ordnung einkehrt und alles bissl ruhiger wird)
6.) Der gesellige Samstags - Ausklang in einer Kneipe im Nirgendwo hinderte niemand daran, Sonntag pünktlich zum Unterricht zu erscheinen.

Grüße von Uwe!

avatar
uvex

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 10.04.08
Ort : 07580 Linda bei Gera

http://www.bonsais.de

Nach oben Nach unten

Re: Bonsaischule in Linda

Beitrag  uvex am Do 11 Apr 2013, 00:11

Hallo,

hier nun ein par Eindrücke vom bereits 3. Kurs der Bonsaischule mit Christian im Bonsaigarten Linda (06.-07.04.2013). Die 10 Teilnehmer entwickeln sich nun mittlerweile zu einer eingeschworenen Truppe, die mit Christians sehr ehrlicher und direkter Art sehr gut klar kommen. Zum Charakter der Ausbildung und Herangehensweise an Bonsai fallen mir v.a. ein: Konsequenz, Weitsichtigkeit, Behutsamkeit und Ganzheitlichkeit.

Am Samstag wurde das Thema 2-er und 3-er - Stamm behandelt. Hier wurde u.a. die Positionierung der Stämme zueinander und die Anordnung der Äste mit verschiedenen Varianten besprochen.

Sonntag dann kam der Streng Aufrechte Stil auf die Tagesordnung. Das äußerst wichtige Nebari, der Stamm, aber v.a. die unregelmäßige Anordnung und Länge der Äste spielen hier eine entscheidende Rolle, um einen langweiligen Weihnachtsbaum-Charakter zu vermeiden.

Besonders tief beeindruckt hat mich das Entfernen von Draht an einem frisch gedrahteten Wacholder. Christians Kritik: Das Todholz war noch nicht fertig bearbeitet. Nun, man weiß natürlich, dass es besser ist, erst nach den Schnitzarbeiten die Äste zu gestalten. So strikt aber darauf zu bestehen, das so zu beachten, hat sich auf diese Art bei allen Schülern fest zementiert.

Und weil teils extreme Mängel bei den Draht-Fähigkeiten festgestellt wurden, werden die Teilnehmer des Kurses dieses Jahr noch einen zusätzlichen Kurs zum Thema Drahten einlegen. Ganz freiwillig!!!!


Nun ein par Bilder. Analog zu H.Münchebachs Regionalschulung zeige ich hier bewußt keine Ergebnisse des Wochenendes, da das Ergebnis nach den 6 Jahren Bonsaischule zählt und nicht nach jedem Kurs. Wer einen Eindruck haben will, kann ja weiter oben Dirks Eibe vom ersten Kurs nochmal bewundern. affraid
schneegekühltes Pils Anfang April ....








Drahtübungen


[quote]
avatar
uvex

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 10.04.08
Ort : 07580 Linda bei Gera

http://www.bonsais.de

Nach oben Nach unten

...

Beitrag  Gast am Do 11 Apr 2013, 09:07

.


Zuletzt von bonsailue am Mi 28 Mai 2014, 14:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonsaischule in Linda

Beitrag  uvex am Do 11 Apr 2013, 21:17

Hallo Bonsailue!

Nicht, dass hier etwa ein ganz schlechter Eindruck der Bonsaischule entsteht:

Es wurden nur 5 Flaschen Pils während der Veranstaltung konsumiert. Ansonsten nur Kaffee, Tee, Wasser, Limo und Cola. Das zeigt, glaube ich, die Ernsthaftigkeit und Konzentriertheit der Teilnehmer während der 2 Tage. Was am Samstag abend ablief, ist allerdings eine andere Sache. Very Happy

Tja, und Sonntag mußten dann ja auch alle wieder nach Hause ( Cottbus, Erfurt, Dresden, Oberfranken, Leipzig oder Hamburg ....) Nächstes mal im Herbst gibts dann gratis ein Hassi für zu Hause mit auf den Weg. Schliesslich gibts ja in Thüringen nicht nur Bonsaischule, - handel und Zubehör, sondern auch lecker Bier.

Gruß Uwe!
avatar
uvex

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 10.04.08
Ort : 07580 Linda bei Gera

http://www.bonsais.de

Nach oben Nach unten

...

Beitrag  Gast am Do 11 Apr 2013, 21:47

.


Zuletzt von bonsailue am Mi 28 Mai 2014, 14:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonsaischule in Linda

Beitrag  Dirk am Fr 12 Apr 2013, 22:48

Hallo MBR Forum,

Uwe hat bereits schon alles erwähnt, nun ein paar Eindrücke von mir.
Als Fazit kann ich nur sagen, es waren wieder 2 vollkommen gelungene Tage, die sehr lehrreich für mich waren.
Hier meine Eindrücke:[img][/img][img][/img][img][/img][img][/img][img][/img][img][/img]

Dirk

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 25.09.10

Nach oben Nach unten

Re: Bonsaischule in Linda

Beitrag  uvex am Sa 13 Apr 2013, 07:37

... auf dem letzten Foto wird eine Bohrpfropfung an einer Schlehe durchgeführt ...
avatar
uvex

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 10.04.08
Ort : 07580 Linda bei Gera

http://www.bonsais.de

Nach oben Nach unten

Re: Bonsaischule in Linda

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten