Die kleine Koreanerin

Nach unten

Die kleine Koreanerin

Beitrag  herbertoy am Di 05 Jun 2012, 14:57

Hallo,

im vergangenen September konnten wir bei der Tschechischen Nationalausstellung in Pilsen eine kleine Koreanische Hainbuche ersteigern.

Vorteile: Sehr schöner Wurzelansatz, gute Verjüngung, perfekte Neigung nach vorn, und die für diese Art typische große Schnittwunde hinten gut verheilt.

Nachteile: Erster Ast links kerzengerade und uverjüngt, die wirre Verzweigung erinnert eher an einen Buisch als an einen Baum.

Den Winter überstand der Baum im Gewächshaus bei 2° - 5° gut; Ende März wurde das erste Grün sichtbar (Bild 1). Es wurde umgetopft in eine Lotus-Schale von Tom Benda. Als Substrat verwenden wir eine Mischung von Akadama und Fibotherm (Trockenschüttung) im Verhältnis von etwa 1:1, mit einer Zugabe von Holkohlestückchen. Dabei fiel auch der unschöne erste Ast (Bild 2). Ein Stummel blieb stehen; ich hoffe dass die Kmnospen dort eines Tages zu einem vernünftigen Ast herangewachsen sind. Sollte das nicht klappen, kann der Stumpen noch immer komplett entfernt werden (Virtual Bild 3).

Inzwischen hat die kleine Koreanerin jede Menge Blätter produziert. Gedüngt wird bei jedem Gießen in sehr schwacher Dosierung. Der Zuwachs wird regelmäßig auf ein oder zwei Blattpaare zurückgenommen, um die Feinverzeigung zu fördern. Teilweise nehme ich Neuaustrieb auch komplett weg, um weiter innen liegende Knospen zum Austrieb zu bringen. Die Zweiglein am Rest des ersten Astes hingegen dürfen ungehindert wachsen; sie wurden lediglich mit ganz locker angelegten 0,5er Draht in ansprechende Form gebracht, damit gleich von Anfang an das Wachstum in die gewünschte Bahn gelenkt wird.

Die Höhe beträgt ab Schalenrand 36 cm - mehr soll es auch nicht werden.

Bisher macht der Baum sehr viel Freude - ich hoffe, das bleibt auch in Zukunft so.

Grüße,
herbert



Bild 1: Ende März 2012 - deutlich erkennbar sind die wirre Verzweigung und der unschöne erste Ast.



Bild 2: Anfang April 2012 - die Verzweigung wurde ausgelichtet und der erste Ast bis auf einen Stummel gekappt.



Bild 3: Anfang April 2012 - das Virtual zeigt die Alternative, falls der Neuaustrieb nicht zufriedenstellend ist.



Bild 4: Ende Mai 2012 - die angestrebte Form der kleinen Koreanerin ist deutlich zu erkennen.
avatar
herbertoy

Anzahl der Beiträge : 577
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Re: Die kleine Koreanerin

Beitrag  bonsaiklaus am Di 05 Jun 2012, 19:38

Hallo Herbert! Schöön! Würde mir auch gefallen, hoffe hast Sie günstig erwerben können. Danke fürs zeigen. Gruß Klaus Smile

bonsaiklaus

Anzahl der Beiträge : 201
Anmeldedatum : 10.10.11
Ort : Glauchau

Nach oben Nach unten

Re: Die kleine Koreanerin

Beitrag  Thomas am Di 05 Jun 2012, 21:28

Feines Teil!

Den Ast links würde ich unbedingt erhalten.
Das ist das besondere Etwas an dem Baum.
Wäre der weg wie im Virtual würde sich der Baum evtl. einreihen in unzähligen
Import-Buchen und -Dreispitzer, die man halt überall sieht.
avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1726
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Die kleine Koreanerin

Beitrag  REAL77 am Di 05 Jun 2012, 22:09

Hallo Herbert..

da ich ja diesen schönen Baum am WE auf der Ausstellung sehen durfte und wir ja auch gemeinsam darüber gesprochen habe,
fällt mir gleich ein das du den Stummel ansprachst.
Und jetzt , da ich die Bilder vom Frühjahr sehe ( Bild2 ) muss ich sagen das du Recht hattest und man die Schnittstelle
kaum gesehen hat....wegen der Blätter. ( Bild4 )

Ich denke Thomas hat Recht...abschneiden würde den Verlust dieses markanten Astes bedeuten, wodurch die Optik einen wichtigen Punkt verliert.
Wenn der in nächster Zeit noch etwas zulegt und an Verjüngung / Zuwachs gewinnt sieht er dann richtig gut aus.
So lassen sieht eher wie eine Behinderung aus..... silent

Aber du machst das schon.... Razz


Grüße René
avatar
REAL77

Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 15.05.10
Alter : 41
Ort : Chemnitz

Nach oben Nach unten

Re: Die kleine Koreanerin

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten