Hi Bonsai-freunde ich bin neu hier und bräuchte eure Unterstützung :-)

Nach unten

Hi Bonsai-freunde ich bin neu hier und bräuchte eure Unterstützung :-)

Beitrag  XelNaga87 am Fr 07 Dez 2012, 14:34

Hi
hab mir vor einem Monat einen Bonsai (oder ist es überhaupt einer?) zugelegt.....

da wären wir schon bei der ersten Frage.... was ist es für einer ? Auf dem Zettel steht nichts :-( vllt könnt ihr mir helfen

und ich möchte gern einen anderen Topf da ich gelesen hab wenn der Bonsai mehr platz hat das der Stamm dicker wird oder liege ich da falsch? Topf muss auch nach Wurzelhalsdicke ausgewählt werden aber ich will ihn jetzt nicht ausbuddeln kann man die vllt auch schätzen ca. ? Question

oder was gebt ihr mir für einen tipp geben bzw. wie muss ich vorgehen damit er dicker wird? die Grundform gefällt mir ganz gut bounce

hier mal ein Bild bounce aber nicht lachen Very Happy


XelNaga87

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 07.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Hi Bonsai-freunde ich bin neu hier und bräuchte eure Unterstützung :-)

Beitrag  Thomas am Sa 08 Dez 2012, 14:28

Hallo XelNaga87,
was Du da hast ist eine Carmona, der Schnelltod unter den sogenannten Indoors schlechthin.
Einen großartigen Stammdickezuwachs kannst Du bei solchen Exoten aus südlichen Ländern
unter usneren Bedingungen kaum erwarten.
Ich würde ihn erst mal in dem Topf lassen, sofern da unten ein Abzugsloch drin ist.
Falls nicht solltest Du ihn in ein entsprechendes Gefäß mit Abzugsloch umsetzen.

Ansonsten den Baum möglichst hell stellen und nicht zu warm (nicht über der Heizung, feucht, nicht nass halten.

avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1727
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Hi Bonsai-freunde ich bin neu hier und bräuchte eure Unterstützung :-)

Beitrag  XelNaga87 am Sa 08 Dez 2012, 16:21

Danke Thomas,

aber was meinst du mit schnelltod? also im Moment steht er am Fenster und hat in der zeit wo ich ihn habe 2 Triebe oben bekommen die mittlerweile 5cm lang sind.... und das in einem Monat :-)

soll ich mir dann so einen Topf für den Frühjahr besorgen mit loch unten ?

XelNaga87

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 07.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Hi Bonsai-freunde ich bin neu hier und bräuchte eure Unterstützung :-)

Beitrag  Thomas am Sa 08 Dez 2012, 18:40

Schnelltod bedeutet, diese Art ist für unsrer Breiten ungeeignet und hat in Deutschlands Wohnzimmern eine geschätze durchschnittliche Zwei-Jahres-Überlebensrate von unte 20%.

Wenn der Pot kein Loch hat (Jetzt macht sich der Handel nicht mal mehr die Mühe, diese Teile in vernünftige Gefäße zu pflanzen!!!), solltest Du Dir sofort ein geeignetes Gefäß besorgen bzw. falls das geht in den Pot ein Loch in den Boden bohren.
avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1727
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Hi Bonsai-freunde ich bin neu hier und bräuchte eure Unterstützung :-)

Beitrag  XelNaga87 am Fr 14 Dez 2012, 14:08

Danke werde dies kommende woche sofort in Angriff nehmen.....

was rätst du mir soll ich gleich einen größeren Topf nehmen damit er sich richtig entwickeln kann ? Muss ich besondere erde kaufen etc. auf was muss ich alles achten beim Topfwechsel

und mit der ober Seite bin ich nicht ganz zufrieden ich will einen ast wo keiner ist wie stell ich das an ? oder oben einfach kappen und neu treiben lassen ?

XelNaga87

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 07.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Hi Bonsai-freunde ich bin neu hier und bräuchte eure Unterstützung :-)

Beitrag  Thomas am Fr 14 Dez 2012, 18:52

Hallo,
es ist ein Trugschluss zu glauben, je größer der Topf, desto besser wächst der Baum.
Die Größe dew jetzigen Gefäßes ist schon ok, es muss halt nur unten ein Loch drin sein.
Ich würde jetzt keinen vollstandigen Substratwechsel machen sondern nur "umbetten".
Ich würde jetzt auch nicht unbedingt schneiden.
Der muss erst mal übern Winter kommen und im Frühjahr dann kannst Du am Baum rumtüdeln.
avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1727
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Hi Bonsai-freunde ich bin neu hier und bräuchte eure Unterstützung :-)

Beitrag  XelNaga87 am Sa 29 Dez 2012, 12:09

Hi Thomas

Leider hab ich deinen letzten Beitrag erst zu spät gelesen und ihn schon umgetopft....

aber zu meinem erstaunen... er entwickelt sich prächtig alien schöne große blätter hat er jetzt ich glaub er fühlt sich wohl :-) pig

aber eine Frage hätte ich wieder mal, darf man einen Bonsai drehen ? Ich dreh ihn halt jede Woche einmal damit er von allen seiten Licht bekommt aber mir wurde gesagt das die es gar nicht so mögen gedreht oder wo anders hingestellt zu werden.... stimmt das ? Question


XelNaga87

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 07.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Hi Bonsai-freunde ich bin neu hier und bräuchte eure Unterstützung :-)

Beitrag  XelNaga87 am Sa 29 Dez 2012, 12:39

Hab hier ein wenig das Forum durchstöbert und bin auf einen Beitrag gestoßen "Laub"
Dieser Beitrag geht auch um einen Fukientee der seine blätter verliert meiner verliert zwar auch blätter aber hat auch genug neue Ansätze wo kleine austreiben das ist normal oder ? Will ja nicht das er irgendwann nackig da steht :-)

XelNaga87

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 07.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Hi Bonsai-freunde ich bin neu hier und bräuchte eure Unterstützung :-)

Beitrag  Thomas am Sa 29 Dez 2012, 13:02

Drehen ab uns zu ist ok, aber nicht dreimal täglich.
Blattfall ist i.d.R. auch normal, sofern es nicht den Neuaustrieb betrifft.
avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1727
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Hi Bonsai-freunde ich bin neu hier und bräuchte eure Unterstützung :-)

Beitrag  XelNaga87 am Sa 19 Jan 2013, 16:50

hi mir ist jetzt in letzter Zeit aufgefallen das mein Bonsai bisschen mehr blätter verliert wie davor und hell grün wird davor war er richtig dunkel grün.... kann es daran liegen das es ihm zu kalt ist ? steht immer an einem großen Fenster wo er den ganzen tag direktes licht bekommt ist aber auch am weitesten von meinem Kachelofen weg soll ich ihn vllt näher an den Ofen stellen damit er es wärmer hat ? hätte aber dann weniger licht und dieses wäre diffus..... oder kann es einfach an der Jahreszeit liegen ?

XelNaga87

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 07.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Hi Bonsai-freunde ich bin neu hier und bräuchte eure Unterstützung :-)

Beitrag  Admin am So 20 Jan 2013, 04:03

Hallo,
Blattfall ist nicht ungewöhnlich. Auch immergrüne Indoors entledigen sich hin und wieder
alter ausgedienter Blätter.
Da es eine Carmona ist, kann es schon ein Grund zur Sorge sein zudem Du sie auch erst umgetopft hast.
Voraussetzung ist natürlich , das Du ihn fachmännisch eingetopft hast, also grobkörniges Substrat, passendes Gefäß, Baumfixierung etc..
Er sollte nicht zu warm stehen. So um die 15°C sind ok, allerdings auch keine kalten Füße bekommen.
Am ofen ohne Licht ist eher umgünstig, an einem unabgedichtetem Fenster aber eher auch nicht.



Zuletzt von Admin am So 20 Jan 2013, 20:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Viele Grüße
von den Admins
avatar
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 27.03.08

http://bonsai.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Hi Bonsai-freunde ich bin neu hier und bräuchte eure Unterstützung :-)

Beitrag  XelNaga87 am So 20 Jan 2013, 13:48

Also wir haben Doppelverglasung also sind schon gut abgedichtet und es kommen immer neue frische blätter nach... ich lad mal ein aktuelles bild hoch dann kann man mir vllt. sagen ob er noch gesund ausschaut oder nicht. Muss dazu sagen er auch immer Blüten.... ich sag mir dann immer wenn er blüht geht es ihm gut, stimmt das ?


XelNaga87

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 07.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Hi Bonsai-freunde ich bin neu hier und bräuchte eure Unterstützung :-)

Beitrag  Thomas am So 20 Jan 2013, 20:30

XelNaga87 schrieb:. ich sag mir dann immer wenn er blüht geht es ihm gut, stimmt das ?
Bei Carmona kann es auch bedeuten:
Bevor ich eingehe blühe ich schnell mal noch, um Nachkommen (Samen) zu erzeugen.
Hoffe mal auf längere wärmere Tage und topfe sie dann in ein ordentliches Gefäß und geeignetes frisches Substrat.
avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1727
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Hi Bonsai-freunde ich bin neu hier und bräuchte eure Unterstützung :-)

Beitrag  XelNaga87 am Di 29 Jan 2013, 23:51

Wollt jetzt nur mal schnell ne Erkenntnis posten da ja der baum soviel Blätter verloren hat und helle grün geworden sind....

seit dem ich ihn regelmäßig (1-3mal pro tag) mit Wasser besprühe hat er jetzt wieder richtig volles Blattwerk und es wird auch wieder grüner :-) und den abstand zwischen dem gießen hab ich auch vergrößert und er hat sich super erholt :-)

XelNaga87

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 07.12.12

Nach oben Nach unten

Re: Hi Bonsai-freunde ich bin neu hier und bräuchte eure Unterstützung :-)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten