Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Beitrag  RoyF. am Mi 19 Dez 2012, 21:42

Hallo Leute,

auf Wunsch von Marcel nun noch die Entwicklung einer anderen Eiche. Ich kam jetzt erst dazu wieder zu schreiben.
Der Baum wurde 2009 ausgegraben. Da er über einem großen Stein im Boden gewachsen ist, hatte er keine Pfahlwurzel und der Ballen war relativ kompakt. Dadurch ist das Nebari für eine Bonsaieiche von Natur aus sehr schön. Gefunden habe ich ihn auf einer alten Bergbauhalde.

Nun die Entwicklung in Bildern:



Im Sommer nach dem Ausgraben. Sehr wuchsfreudig. Die gesammte obere Krone war abgestorben und das blieb übrig.



2010 wurden erste Gestaltungsmaßnahmen durchgeführt



Im Herbst des selben Jahres sah der Baum schon vielversprechender aus.



Im Frühjahr 2011 kam er in die erste Trainigsschale und machte sich darin ganz gut. Im unteren Kronenbereich durfte der Baum das ganze Jahr wachsen. Oben habe ich ihn teilweise zweimal schneiden müssen.



Im Frühjahr 2012 wurde er komplet durchgedrahtet. Die Entwicklung der Verzweigung konnte sich sehen lassen.



Anfang Herbst sah der Baum so aus. Im belaubten Zustand schon fast vorzeigbar. Die Krone soll noch etwas größer werden.



Winter 2012: Die Entwicklung nach vier Jahren freut mich sehr und lässt auf eine gute Zukunft hoffen. Nächstes Jahr soll der Baum eine andere Schale erhalten.

RoyF.

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 07.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Beitrag  Thomas am Do 20 Dez 2012, 00:39

Hallo,
die wird was, das sieht man schon.
Da Eichen zu meinen Lieblingsbäumen gehören, bin ich gespannt was da noch kommt.

_________________
Viele Grüße
Thomas
Bonsai-Wandkalender 2017
Pallmers Bonsaizone
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.
avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1708
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Beitrag  bonsaiklaus am Do 20 Dez 2012, 10:52

Hallo! Dem stimme ich zu... sieht Gut aus, Gruß Klaus Smile

bonsaiklaus

Anzahl der Beiträge : 201
Anmeldedatum : 10.10.11
Ort : Glauchau

Nach oben Nach unten

Re: Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Beitrag  RoyF. am Di 04 Jun 2013, 20:53

Hier noch, wenn auch verspätet, ein Bild vom Austrieb in neuer Schale von diesem Frühjahr.

Beste Grüße
Roy



Nebari




RoyF.

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 07.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Beitrag  Thomas am Mi 05 Jun 2013, 00:59

Das nebari ist ungewöhnlich gut für eine Yamadori-Eiche.
avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1708
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Beitrag  ulrich am Mi 05 Jun 2013, 12:18

ja die Bergbauhalden, auf denen verbirgt sich manch tolles Sammlerstück. Mir gefällt der Baum sehr gut Very Happy
avatar
ulrich

Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 19.04.08
Ort : Sachsen

Nach oben Nach unten

Re: Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Beitrag  RoyF. am Fr 14 Jun 2013, 20:38

Hallo,

hier ein kleines Update nach dem Rückschnitt.
Höhe: 45cm




RoyF.

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 07.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Beitrag  Thomas am Fr 14 Jun 2013, 21:53

Tolle Entwicklung.
Ein Tipp.
Ich schneide jetzt, aber eigentlich schon eher in klimamäßig "normalen" Jahren,
noch weiter zurück, dass nur maximal das erste kleine Blatt pro Trieb stehen bleibt,
quasi ein nicht ganz kplt. Blattschnitt.
Damit erreicht man einen zusätzlichen kompletten Neuaustrieb.
So wie jetzt geschnitten , so meine Erfahrung, treibt der nur punktuell und meist nicht da wo man es bräuchte aus.

_________________
Viele Grüße
Thomas
Bonsai-Wandkalender 2017
Pallmers Bonsaizone
Mitteldeutscher Bonsai Regionalverband e.V.
avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1708
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Beitrag  MarcelD am Di 18 Jun 2013, 17:08

Eine ganz außergeöhnlich schöne Yamadori-Eiche und wie Thomas schon sagt, 
mit einem herrlichen Nebari.
Mein Kompliment für die tolle Entwicklung in so kurzer Zeit!

Liebe Grüße
Marcel
avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 35
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Beitrag  RoyF. am Do 20 Jun 2013, 10:30

Vielen Dank für eure Komplimente.

Thomas: Ich habe übrigens noch mehr reduziert.

Grüße
Roy

RoyF.

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 07.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Beitrag  RoyF. am So 01 März 2015, 18:28

Hallo Leute,

heute habe ich die Eiche in ihre entgültige Schale von Christian Rastner gepflanzt. Die Qualität der Schale ist erstklassig und ich freue mich sehr darüber. Die Wurzeln konnten in einigen Bereichen wieder verbessert werden, da das Wachtum enorm war. Der Pflanzwinkel wurde etwas gedreht. Nach nun 6 Jahren ist das Ergebnis denke ich ganz zufriedenstellend, aber der aufbau der Krone ist noch lange nicht abgeschlossen. Ich freue mich auf die Zukunft des Baumes.
Das Foto ist erstmal nur auf die Schnelle gemacht und demnächst werde ich noch ein schöneres machen.

Beste Grüße
Roy

" />

RoyF.

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 07.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Beitrag  ulrich am Di 03 März 2015, 11:33

die andere Ansichtseite ---> Fließrichtung nach rechts, würde mir besser zusagen. Ich denke, da kommt noch mehr vom Baum rüber. Die Schale dazu finde ich passend Roy.
avatar
ulrich

Anzahl der Beiträge : 676
Anmeldedatum : 19.04.08
Ort : Sachsen

Nach oben Nach unten

Re: Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Beitrag  Sebastian am Di 03 März 2015, 21:09

Ein sehr schöner Baum, Roy. Mich interessiert was für eine Substratmischung du für deine Bäume nimmst...

MfG Sebastian
avatar
Sebastian

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 30.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Beitrag  RoyF. am Di 03 März 2015, 23:28

ulrich schrieb:die andere Ansichtseite ---> Fließrichtung nach rechts, würde mir besser zusagen. Ich denke, da kommt noch mehr vom Baum rüber. Die Schale dazu finde ich passend Roy.

Hallo Ulrich,
früher war auch die andere Seite die geplante Vorderseite, aber da lehnt sich der Baum zu stark vom Betrachter weg und vorn stört dann der eine Substamm bei der jetzigen leichten Drehung. Aber nichtsdestoweniger sieht der Baum auch von der anderen Seite ganz gut aus. Da fällt das drehen des Baumes im Sommer nicht so schwer Very Happy


Sebastian schrieb:Ein sehr schöner Baum, Roy. Mich interessiert was für eine Substratmischung du für deine Bäume nimmst...

Das Substrat besteht aus Lava, gebrochenem Blähton und Torf etwa im Verhältnis 4-3-1. Ich mach auch gleich immer etwas Hornspäne oder Kohle mit rein, wenn ich da hab. Im Prinzip keine besondere Mischung. Was oben drauf liegt, ist ganz feiner Blähschiefer. Das ist aber nur, damit es kurzzeitig gut aussieht. Das kommt später wieder weg bzw kommt bei den meisten Bäumen garnicht erst drauf.

Beste Grüße
Roy

RoyF.

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 07.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Beitrag  RoyF. am So 20 Sep 2015, 11:27

Hallo Leute,

auch dieser Baum hat nun seine finale Überarbeitung für dieses Jahr erhalten und wird auch auf der Landesgartenschau ausgestellt. Ich werde den Baum auch für die BCD-Ausstellung anmelden, um ihn dort zeigen zu können und unseren Verein und natürlich auch den MBR hoffentlich würdig zu vertreten Wink

Lg Roy


RoyF.

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 07.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Beitrag  RoyF. am Sa 14 Nov 2015, 14:33

Hier nun nochmal der Baum ohne Laub.


RoyF.

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 07.11.12

Nach oben Nach unten

Re: Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Beitrag  bonsaiklaus am Do 19 Nov 2015, 08:46

Immer wieder eine Augenweide, auch ohne Laub ! Hält sich das schöne Moos über den Winter in der Erde?
Alles Gute!
Gruß Klaus

bonsaiklaus

Anzahl der Beiträge : 201
Anmeldedatum : 10.10.11
Ort : Glauchau

Nach oben Nach unten

Re: Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Beitrag  herbertoy am Do 19 Nov 2015, 11:09

Hallo Klaus,

wenn Du die Schale mit Frühbeetvlies einschlägst, am Stamm mit Bonsaidraht fixierst und das Ganze dann in den Boden einsenkst, wirst Du im Frühjahr beim Auswintern eine saubere Schale haben, keine Schnecken aus der Schale vertreiben müssen und schöneres Moos als im Herbst haben.

Grüße,
herbert
avatar
herbertoy

Anzahl der Beiträge : 541
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Re: Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Beitrag  bonsaiklaus am Do 19 Nov 2015, 13:08

Danke Herbert !!☺
Für diese Jahr hab ich Sie schon in der Erde.
Gruß
Klaus

bonsaiklaus

Anzahl der Beiträge : 201
Anmeldedatum : 10.10.11
Ort : Glauchau

Nach oben Nach unten

Re: Entwicklung einer kleinen dicken Eiche

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten