Sicherheit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Sicherheit

Beitrag  Gast am So 30 Dez 2012, 13:44

.


Zuletzt von bonsailue am Mi 28 Mai 2014, 15:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sicherheit

Beitrag  herbertoy am So 30 Dez 2012, 22:01

bonsailue schrieb:Doch des Öfteren liest man von gestohlenen Bäumen....
Bei meinen Versicherungen wollte ich eine Police für die Kleinen. Als man dann vom Wieder-
beschaffungswert hörte, liefen die Versicherer davon.

Hallo Lue,

grundsätzlich sollte man die vielen Diebstahlmeldungen differenziert betrachten. Auffällig ist nämlich, dass zu einem sehr großen Teil Gärten von Profis betroffen sind. Dort herrscht notwendigerweise reger Publikumsverkehr; Langfinger können sich in Ruhe umsehen und nach für die lohnenswerter Beute Ausschau halten.

Daraus lässt sich eine erste Empfehlung ableiten, die der Hobby-Bonsaianer relativ einfach unsetzen kann: Lasse keine Wildfremden in Deinen Garten!

Zweite Empfehlung: Ein Sichtschutz verhindert, dass wertvolle Bäume wie auf dem Präsentierteller stehen. Merke: Gelegenheit mach Diebe.

Dritte Empfehlung: Bei Angaben über den Wert von Bäumen gegenüber Fremden keine Beträge nennen! Wer von Bonsai Ahnung hat, weiß ohnehin Bescheid; ich persönlich sage meist nur "mehr als 3 Euro 50", und damit ist Ruhe.

Vierte Empfehlung: Stelle Dich gut mit Deinen Nachbarn, damit diese in Deiner Abwesenheit ein Auge auf Deinen Garten haben.

Fünfte Empfehlung: Technische Vorkehrungen sind eine Frage der Kohle. Einen bei Dunkelheit unsichtbarer Stolperdraht, der (wenn er ausgelöst wird) Lärm bewirkt, gibt's praktisch für lau. Ein Bewegungsmelder, der mit einer hellen Lampe gekoppelt ist, kostet nicht die Welt. Aufwändigere Lösungen sind möglich und bieten mehr Sicherheit; 100%ige Sicherheit gibt es jedoch nicht.

Sechste Empfehlung: Eine regelmäßige und aktuelle (!) Fotodokumentation ist, nachdem das Kind in den Brunnen gefallen ist, bei der Fahndung nach gestohlenen Bäumen nützlich.

Siebte Empfehlung: Wenn Dich Diebe heimgesucht haben - ärgere Dich, fluche, drohe, beruhige Dich wieder, hake die Scheiße ab und mache weiter mit dem schönsten Hobby (... ich spreche aus leidvoller Erfahrung)!

Grüße,
herbert
avatar
herbertoy

Anzahl der Beiträge : 571
Anmeldedatum : 09.04.08
Ort : Leipzig

Nach oben Nach unten

Re: Sicherheit

Beitrag  Thomas am So 30 Dez 2012, 22:38

Hallo Lue,
klar macht sich jeder über dieses Thema Gedanken.
So einfach wie mit Auto oder Fahrrad ist die Sache mit Bonsai nicht.
Bei einem Bonsai-Diebstahl spielt neben dem materiellen Wert, eben auch der ideelle Wert
eine Rolle.

Wenn man sich die Diebstähle des letzten Jahres anschaut, so betrifft das insbesondere
Besitzter, in deren Gärten regelmäßiger Besucherverkehr herrscht und entsprechend viel ansprechende Bäume vorhanden sind.
Sicherheitstechnik half nur insofern, dass durch etwa Kameratechnik eben auch mal solche Brüder dingfest gemacht werden konnten.
Irgendwann wird die Sicherheitstechnik so weit und so erschwinglich sein, dass etwa wertvolle Bäume gechipt werden.
Bis dahin kann man aufrüsten wie man will, man wird Diebstahl nicht verhindern, wenn man ins Visier solcher Leute gerät.

Letzteres ist sicher ein entscheidender Punkt.
Man sollte also v.a. darüber nachdenken,
- wen man in seinen Garten hereinlässt und die Bäume zeigt
- ob man seine Adresse im Net veröffentlciht.
- ob man seine Bäume breit im Netz herumzeigt

Desweiteren kann man natürlich auch in seinem Garten Vorsorge treffen,
dass eben die Bäume nicht so ohne weiters von außerhalb sichtbar sind und nicht eben
mal jemand mit dem Auto vorfahren kann und blos übern Zaun greifen muss.
Bewegungsmelder und Lichtschranken mit Baustrahler sind Grundausstattung, die nicht viel kostet.

Mein Grundstück ist eingegrenzt von PferdeKoppeln und Wildgehegen.
Über die Zäune muss man erst mal drüber und die Viecher melden sich dann.
Da wären schon vorher paar Erkundungsgänge nötig für einen Ortsfremden.
Bei mir ist immer jemand zu Hause und in meiner "5-Seelen-Gemeinde" wird durch die "Dorfpolizei" jeder registriert, der da nicht hingehört.
Eine Garantie ist das natürlich nicht.







avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1718
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Sicherheit

Beitrag  fidole am Do 03 Jan 2013, 19:24

Hallo,
ich würde auch sagen, oberste Regel ist keine fremden rein zu lassen. Das musste ich vor vielen Jahren leidvoll erfahren als die Regionalzeitung einen Bericht über unsere Schildkröten gebracht hat. Zwei Wochen später waren die teuersten weg Evil or Very Mad seitdem erfährt keiner mehr, was in unserem Garten passiert, und wir sind damit gut gefahren.
avatar
fidole

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 03.01.13

Nach oben Nach unten

Re: Sicherheit

Beitrag  MarcelD am Fr 04 Jan 2013, 09:42

Bei mir stand die Regionalzeitung auch schon zweimal vor der Tür
und musste unverrichteter Dinfger wieder abzittern ... hat denen garnicht geschmeckt ;-)
avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 35
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Sicherheit

Beitrag  uvex am Fr 04 Jan 2013, 11:47

... als ein gewerblicher Bonsaianer wäre ich über noch mehr Interesse der Medien nicht unglücklich. Marcel, schick die Presse das nächste mal bitte zu mir!


Mir bleiben andere Vorsichtsmassnahmen, die zum Teil schon aufgrund des Grundstücks gegeben sind ( fast uneingeschränkt einsehbar von den Nachbarn, Bäckerei und Schichtarbeiter mit nächtlichen Arbeitszeiten genau gegenüber, Privatwohnung direkt am / im Garten) und den eigenen Vorkehrungen (......) Zu den eigenen Vorsichtsmassnahmen mag ich hier nichts schreiben. Je geheimer die sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Diebe daran scheitern.
Nichts halte ich von 2 m hohen Steinmauern, Stacheldraht und Co. Das kostet einen Haufen Geld. Diese sind aber von potentiellen Dieben ohne weiteres auszumachen und sie können sich darauf einstellen. So kann ich mich noch gut an einen Einbruch im ehemaligen Bonnsaicentrum Heidelberg erinnern. Das Grundstück sah von aussen aus wie die innerdeutsche Grenze. Das hat die Diebe nicht abgehalten. Eher verleitet sowas zu Mutproben .....

Gefahr von Diebstahl sollte uns nicht von Bonsai abhalten. Das Leben ist immer ein gewisses Risiko. Sich gegen alles versichern ist teuer (für unsereins damit unmöglich) und füllt in erster Linie die Taschen von anderen. Sonst würden die das nicht versichern wollen ....

Es gibt viele, teils makabere Beispiele von Dingen, die man im Leben nicht versichern kann. Nur mal als Beispiele: Liebe, Glück, Zufriedenheit. Würde deswegen jemand von uns gerne darauf verzichten wollen, weil man Angst hat, das alles irgendwann wieder zu verlieren?

In dem Sinne: Alles Gute und viel Bonsaiglück!
avatar
uvex

Anzahl der Beiträge : 446
Anmeldedatum : 10.04.08
Ort : 07580 Linda bei Gera

http://www.bonsais.de

Nach oben Nach unten

Sicherheit

Beitrag  Gast am Sa 05 Jan 2013, 10:23

Hallo liebe Bonsai-Gemeinde,
gefragt hatte ich, weil mich im Sommer 2012 "unangemeldeter Besuch" heimgesucht hatte:
Ein Bewegungsmelder war von der Wand geprügelt worden und im Umkreis von ca. 5m im Garten zerbröselt zu finden.
Desweiteren waren (Gott sei es gedankt, ohne Schaden zu nehmen) ein paar Bäume vom Regal gestoßen.
Abends zuvor beim Gießen war alles in Ordnung.
Waschbären oder andere Tiere,...,aber der Bewegungsmelder....??
Neue Taktik: ein System aus zwei Kameras einem kleinen Rechner, der stets online ist und mich über Smartphone
ständig über "Gäste" informiert.
Das Ganze ist für einen schlappen Hunni zu kriegen, und es fallen keine weiteren Kosten an.
Was haltet Ihr davon?
Grüße vom lue

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Sicherheit

Beitrag  Thomas am So 06 Jan 2013, 01:37

Ja gut, dann hast Du evtl. eine Info, dass jemand geklaut hat.
Hilft aber auch nicht wirklich.
Wie bei Hans. Da konnte man live sehen , wie er schwupp übern Zaum und schwupp mit dem Baum auf und davon war in insgesamt geschätzen 20 sek.
avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1718
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Sicherheit

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten