Bonsai überdacht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bonsai überdacht

Beitrag  MarcelD am Do 03 Apr 2014, 18:35

Hallo Ihr Lieben,

schon seit langem beschäftigt mich der Extremwetterschutz meiner Bäume.
Schon mehrfach sind wir nur knapp schwerem Hagel entkommen und auch der Dauerregen Anfang letzten Jahres hat meinen Lieblingen schwer zugesetzt.
Letztes Jahr habe ich deshalb Segel aus wasserdichtem Stoff an Spannseilen eingebaut … das war keine meiner besten Ideen,
weil genau dann, wenn ich sie wirklich gebraucht hätte, musste ich sie einziehen …

Meine neuste Idee: Teile der Pergola-Überdachung mit Sicherheitsglas (10 mm stark) zu überdachen.
Um genau zu sein in 3 Streifen je über den Bonsaibänken.

Wie denkt Ihr über eine solche Überdachung? Sinnvoll, unsinnig, schlecht für die Bäume?
Alternativ könnte ich auch den kompletten Garten überdachen. An den Seiten käme genug Frischluft rein.


Ansicht von oben


Überdachung schematisch von oben


Ansicht von unten


Ansicht von unten


Ansicht von unten

Liebe Grüße
Marcel
avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 35
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Bonsai überdacht

Beitrag  Sebastian am Do 03 Apr 2014, 20:20

Hallo Marcel,

prinzipiell finde ich eine feste Überdachung sinnvoll, sofern es sich bei dir und deinen Gegebenheiten Prima umsetzen läst. Wie kommst du auf 10mm starkes Sicherheitsglas? das bringt ja ein enormes Gewicht mit sich... Würden es da nicht solche Doppelstegplatten aus PVC auch tun? Die giebt es auch in verschiedenen Stärken oder mit Dreifachkammern. Das nächste wäre noch, das du unter den PVC Platten eventuell den extra Sonnenschutz dir sparen kannst. Da kommt die Sonne ja auch nicht so intensiv durch. Der nächste Vorteil wäre wenn du komplett überdachst das du noch "günstig" an Regenwasser kommst... Cool Da du ja auch ne Menge an sehr hochwertigen Bäumen hast würde ich eine komplette Überdachung vorziehen anstatt nur über den Bonsaibänken. So jetzt sind die Anderen dran... Ich glaub den Bonsaigarten muß ich mir auch nochmal live anschauen...

MFG Sebastian  
avatar
Sebastian

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 30.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Bonsai überdacht

Beitrag  MarcelD am Do 03 Apr 2014, 20:27

Hallo Sebastian!

Bei einer kompletten Überdachung müsstest du aber einen enormen Hitzestau berücksichtigen.
Auch wenn die Seiten offen sind fürchte ich, dass das sehr warm darunter wird, besonders bei Windstille.
Deshalb die Idee mit den drei Streifen.
avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 35
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Bonsai überdacht

Beitrag  Sebastian am Do 03 Apr 2014, 20:30

Da kann man auch verschließbare Lüftungsöffnungen an den Hauswandseiten einbringen das könnte schon helfen...
avatar
Sebastian

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 30.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Bonsai überdacht

Beitrag  REAL77 am Do 03 Apr 2014, 20:34

Kommplett abdichten würd ich auch nicht...

Hitzestau und natürlich beste Bedingungen für Schädlinge...
avatar
REAL77

Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 15.05.10
Alter : 40
Ort : Chemnitz

Nach oben Nach unten

Re: Bonsai überdacht

Beitrag  REAL77 am Do 03 Apr 2014, 20:40

irgendwie ist grad mein Beitrag verschwunden.... Suspect naja also nochmal...

Ich würde auch die Hohlkammerplatten nehmen, sind wetterfest und sehr leicht.
Die Schnittstellen oder Aussenkanten ( oben und unten ) unbedingt abdichten...
wenn da Wasser eindringt kann das zur Bildung von Grünspan führen.


Ausserdem benötigst du noch diverse Schrauben , Dichtband und / oder Aluprofile zur Montage.
Ich hab das schon 2 Mal bei Kunden montiert, als Vordach oder Balkonüberdachung !

Wenn du Fragen hast meld dich einfach mal Marcel...

MfG René
avatar
REAL77

Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 15.05.10
Alter : 40
Ort : Chemnitz

Nach oben Nach unten

Re: Bonsai überdacht

Beitrag  Sebastian am Do 03 Apr 2014, 20:46

Stimmt auch wieder.. Falls nötig könnte man später auch noch verschließen... und an der Hauswand ist es auch geschützt für eine Luftöffnung...
avatar
Sebastian

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 30.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Bonsai überdacht

Beitrag  ulrich am Fr 04 Apr 2014, 13:18

wenn, dann würde ich Schattierungsnetz benutzen : http://www.verpackung-tvv.de/pages/schattiernetze.php Ich habe unsere Terassenüberdachung aus gewelltem Acrylglas schon einmal wegen Hageldurchschlag wechseln müssen. Auf der Beschreibung stand -Hagelsicher - wahrscheinlich nur die kleinen Körner. Wenn aber wie vor ein paar Jahren im April die 3-5 cm großen Kugeln kommen und bei deiner größe der Überdachung, würde ich etwas anderes wählen. Die Netze geben nach und sind reißfest
avatar
ulrich

Anzahl der Beiträge : 679
Anmeldedatum : 19.04.08
Ort : Sachsen

Nach oben Nach unten

Re: Bonsai überdacht

Beitrag  Rainer R am So 06 Apr 2014, 19:17

Hallo Marcel
Ich kenne zwar nicht deine Wetterseite , aber
mach alles nur keine Lüftungsöffnungen an der Hauswand.
Du ziehst dir den ganzen "Brodel" an die Fassade,die wird im
günstigsten Fall "nur" grün und das sieht auch nicht gerade schön aus.

Rainer R

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 26.11.13

Nach oben Nach unten

Re: Bonsai überdacht

Beitrag  MarcelD am Mo 07 Apr 2014, 19:10

Jetzt bin ich durcheinanderererer als vorher …  Suspect 

Diese Hohlkammerplatten hatte ich auch schon im Sinn - Nachteil von den Dingern:
- die lassen nur ca. 79% des Lichts durch
- Hohe Schneelasten halten die nicht aus (Abstand von Balken zu Balken 1,30m)
- wegen dem UV-Anteil im Licht werden die Platten bei Zeiten blind
- die Oberfläche wird nach und nach immer rauer und dann bleibt der Dreck dran haften, schlimmer noch grüner Schmodder

Wieso deshalb Glas?
- Lichtdurchlässigkeit weit oberhalb 90%
- Glas ist erstaunlich preisgünstig, selbst bei Stärken jenseits der 10mm
- speziell gehärtetes Glas, wie es auch auch bei Dachfenstern verbaut wird, ist gegen Hagelschlag zertifiziert
- Die Oberfläche ist sauglatt, so dass sich bei dem vorherrschenden Gefälle von 15 Grad das Glas z.T. selbst reinigt
- UV-Strahlung kann dem Glas nix anhaben
- einer Stärke von 10 mm hält das Glas ca. 200 kg/qm (recht steife Seitenprofile nötig)

Zu den Hagelnetzen
Klar, die Dinger sind sinnvoll. Aber ich kann mich mit diesen Vorhängen irgendwie nicht recht anfreunden … rein optisch.
Zudem liegt mein Garten im Staugebiet von Bergen (Regenwolken) … das heißt wenns regnet, dann nicht selten tagelang.
Mir sind letztes Jahr die Bäume reihenweise abgesoffen, weil ich mit abdecken nicht mehr hinterher kam
und nach der zweiten Regenwoche auch nix mehr trocknen wollte und alles nur noch vor sich hin gammelte.
Deshalb suche ich nach einer Kombilösung, die sowohl Hagel, als auch den häufigen Dauerregen über Tage hinweg mildert.

Hitzestau
Das Größte Problem an der ganzen Kontruktion ist der Hitzestau an windstillen Tagen (kommt hier in den bergen aber nicht oft vor).
Unter den Streifen wird's mächtig warm. Ich denke, dass ich die Streifen auf eine Minimalbreite von 70 cm verschmälere,
damit die Luft noch genug darunter zirkulieren kann.
avatar
MarcelD

Anzahl der Beiträge : 707
Anmeldedatum : 07.02.10
Alter : 35
Ort : Annaberg-Buchholz

http://www.marcel-drechsler.de

Nach oben Nach unten

Re: Bonsai überdacht

Beitrag  bonsaiklaus am Do 07 Aug 2014, 12:04

Hallo Marcel !!
Kann sehr gut verstehen das du eine schönen und wertvollen Bäume vor Wetterextremen schützen möchtest.
Wir haben bei Zwickau vielleicht nicht soviel Regen und Hagel wie Ihr, aber auch bei uns kam schon großer Hagel herunter, einmal bald 5 cm, da hatte es auch einen Ast bei einem Bonsai so gut wie ganz abgeschlagen und Blatt Schäden, aber das kennst du sicher ebenfalls. Das tat mir schon bei meinen Bäumchen weh und da habe ich bei weitem nicht so schöne wie du.
Habe zwar nicht viel Ahnung, aber ich würde nur Überdachen wo die Bäume sind, also direkt über den Regalen,
da ist dann genug Luftzirkulation, und Licht... da hast du dann zwar kaum Regenwasser, aber sicher hast du vom Haus genug, oder? Außerdem hast du weniger Ausgaben bei weniger Fläche, und vielleicht fällt noch ein Bonsai ab.
Alles Gute und Freude beim bauen, oder ist dein Werk schon vollendet, dann zeig doch bitte mal.
Gruß Klaus

bonsaiklaus

Anzahl der Beiträge : 201
Anmeldedatum : 10.10.11
Ort : Glauchau

Nach oben Nach unten

Re: Bonsai überdacht

Beitrag  Sebastian am So 15 März 2015, 19:45

Wie weit ist denn dein Überdachungsprojekt voran gekommen?
avatar
Sebastian

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 30.01.11

Nach oben Nach unten

Re: Bonsai überdacht

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten