Von Mai-Nelken und Mauer-Zimbeln

Nach unten

Von Mai-Nelken und Mauer-Zimbeln

Beitrag  Gast am Mi 28 Mai 2014, 12:25

Hallo liebe Bonsai-Gemeinde,

ja, auch ich habe Beistell-Pflanzen !

Wie ich feststelle, hege ich allerdings die, von denen keiner was wissen mag. Oder sie sind (noch) nicht
dafür entdeckt oder für gut befunden......

Zum Ersten die Nelken, da weiß ich leider keinen botanischen Namen. Aber da denke ich, das ist
fast unwichtig.

Fakt ist, hier sind in 0815 - Töpfchen Zwerg-Nelken eingepfercht.....

,
Was sie aber sympatisch macht, wenn man bei Sonnenschein an ihnen vorbeigeht, bemerkt man sie,
ohne sie zu sehen. Diese kleinen Blüten verströmen ihren lieblichen Duft bis in 1m Entfernung !

Zum Zweiten das Zimbelkraut, hier dachte ich auf einer öffentlichen Treppe in WR, was ganz besonderes gefunden zu
haben, zog es vorsichtig aus der Ritze.....
Später stellte ich fest, an allen alten Gemäuern der Stadt wächst dieses Unkraut. Es sieht aber nicht ganz schlecht aus.
Allerdings ist ein HH-Töpfchen der Herkunft der Pflanze wegen äußerst unangemessen....


Gruß aus WR vom lue

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Von Mai-Nelken und Mauer-Zimbeln

Beitrag  Thomas am Mi 28 Mai 2014, 21:47

Das Zimbelkraut ist auch einer meiner Lieblinge.
Bei Nelken gibt es eine Reihe wunderschöne Wildarten.
Die stehen bei mir nur im Alpinum , als Beisteller habe ich mch daran noch nicht versucht.
Sihe auch hier:
http://bonsai.forumieren.de/t576p120-daily-alps
avatar
Thomas

Anzahl der Beiträge : 1723
Anmeldedatum : 27.03.08

Nach oben Nach unten

Re: Von Mai-Nelken und Mauer-Zimbeln

Beitrag  Gast am Mi 28 Mai 2014, 22:38

Hallo Thomas,

danke dafür ! Soweit war ich anscheinend noch nicht vorgedrungen . Dein Alpinum ist eine wahre Fundgrube .

Aus dieser hast Du ja wohl die größten Chancen, Beistell-Pflanzen für Deine auszustellenden Bäume zu rekrutieren  Very Happy 

Da muss ich Dir echt Respekt zollen ! Sehr schöne Aufnahmen noch viel schönerer Pflanzen,
bei denen ich nie auf die Idee einer Kultivierung gekommen wäre....

Gruß aus WR vom lue

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Von Mai-Nelken und Mauer-Zimbeln

Beitrag  REAL77 am Mi 28 Mai 2014, 22:43

Hallo...


Schöne Pflänzchen hast du...
Warum so bescheiden und benutzt den Begriff 0815 Schalen ?
Das haben die doch nicht verdient.. Wink 

Grüße René
avatar
REAL77

Anzahl der Beiträge : 228
Anmeldedatum : 15.05.10
Alter : 40
Ort : Chemnitz

Nach oben Nach unten

Re: Von Mai-Nelken und Mauer-Zimbeln

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten